HOME

Zahl der Toten in Japan steigt nach Taifun auf über 50

Tokio - Die Zahl der Todesopfer nach dem Taifun in Japan ist auf über 50 gestiegen. Nach Angaben des japanischen Fernsehsenders NHK kamen mindestens 56 Menschen ums Leben. Weitere 15 Menschen werden demnach noch vermisst. Der Wirbelsturm «Hagibis» war am Wochenende über weite Teile des Landes hinweggefegt, er hinterließ eine Spur der Verwüstung. Zahlreiche Flüsse traten über die Ufer und überschwemmten ganze Wohngebiete. In der mit am schwersten betroffenen Provinz Nagano und anderen Regionen des bergigen Landes gingen vielerorts Erdrutsche nieder.

Zahl der Taifun-Opfer in Japan steigt auf 23

"Hagibis" war da

Viele Menschen noch vermisst

Mindestens 19 Tote durch Taifun «Hagibis» in Japan

Überschwemmungen in Japan durch "Hagibis"

Mindestens 14 Tote durch Taifun "Hagibis" in Japan

Zahl der Taifun-Opfer in Japan gestiegen

Angst in Halle

Augenzeuge berichtet von Schüssen auf Dönerladen: "Ich habe mich auf der Toilette versteckt"

Sachsen-Anhalt

Zwei Tote nach Schüssen in Halle und Landsberg – Polizei fahndet nach Täter

Sachsen-Anhalt

Schüsse in Halle und Landsberg: Mindestens zwei Tote nach Schüssen auf Synagoge

Polizeioffiziere tragen den Sarg eines der Getöteten

Pariser Polizeipräfektur erinnert an Opfer der Messerattacke

Protest in Bagdad am Freitag

Politische Unsicherheit nach Protesten mit dutzenden Todesopfern im Irak

Unwetter in Indien: Zahl der Todesopfer steigt auf 120

Zahl der Toten nach Erdbeben in Indonesien steigt auf 30

Niedersachsen, Göttingen: Ermittler der Polizei stehen am abgesperrten Tatort

Neue Details der Ermittler

Bluttat in Göttingen: Mutmaßlicher Frauenmörder erkundigte sich bei Polizei nach seinen Opfern

Sieben tote Migranten vor der Insel Chios

Zweites Todesopfer nach Bratpfannen-Explosion bei Dorffest

Grillutensilen nach Explosion in Alchen

Zweites Todesopfer nach Explosion auf Dorffest im Siegerland

Video

Zahl der Todesopfer nach Erdbeben in Pakistan steigt

Einwohner von Almorandi tragen Kinder durch überfluteten Ort

Zahl der Todesopfer durch Unwetter im Südosten Spaniens auf fünf gestiegen

Emotionale Szenen vor Notunterkunft in Nassau

Zahl der Todesopfer durch Hurrikan "Dorian" auf den Bahamas steigt auf 43

Luftaufnahme der Schäden auf den Bahamas

Zahl der Toten durch Hurrikan "Dorian" auf den Bahamas auf 30 gestiegen

Luftaufnahme der Zerstörung auf den Bahamas

"Dorian" verwüstet Urlaubsparadies Bahamas

Sturmwolken über der Küste von Florida

Mindestens fünf Tote durch Hurrikan "Dorian" auf den Bahamas

Das brennende Schiff nahe der Küste von Santa Cruz

Viele Tote nach Untergang von brennendem Schiff vor Kalifornien befürchtet

Huthi-Rebellen im Jemen von Militärkoalition bombardiert

IKRK: Mehr als hundert Tote nach Angriff der Koalition im Jemen befürchtet