VG-Wort Pixel

Indonesien Vulkan Sinabung stößt kilometerhohe Aschewolke in den Himmel

Sehen Sie im Video: Vulkan Sinabung in Indonesien schickt kilometerhohe Aschewolke in den Himmel.






Der indonesische Vulkan Sinabung hat am Montag erneut auf sich aufmerksam gemacht. Durch den Ausbruch wurde eine riesige Aschewolke mehrere Kilometer in den Himmel geschickt, wie das Zentrum für Vulkanologie und geologische Katastrophenvorsorge des Landes bekannt gab. Seit dem Wochenende zeigte er verstärkte Aktivität. Die Behörden warnen Anwohner und Touristen vor möglichen Lavaströmen in einem Umkreis von rund drei Kilometern. Der letzte größere Ausbruch wurde vor gut einem Jahr gemeldet und war im Juni 2019. Der Sinabung ist 2.460 Meter hoch und liegt im Norden der indonesischen Insel Sumatra.
Mehr
Der Vulkan Sinabung auf der indonesischen Insel Sumatra zeigt erhöhte Aktivität. Durch den Ausbruch wurde eine riesige Aschewolke mehrere Kilometer in den Himmel geschickt.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker