Intelligenz


Artikel zu: Intelligenz

Forschungsfabrik am KIT

«Science Week»: Bürgern künstliche Intelligenz nahebringen

Vertrauenswürdig, begreifbar, anpassungsfähig und robust will das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) künstliche Intelligenz machen und sucht dafür das Gespräch mit Bürgerinnen und Bürgern. Während der ersten «Science Week» vom 5. bis 10. Oktober sollen Interessierte Einblicke in unterschiedliche Facetten der Forschung zu selbstlernenden Systemen bekommen. «Exzellente Wissenschaft braucht den Dialog», erklärte KIT-Präsident Holger Hanselka. Lösungen für drängende globale Probleme bei Themen wie Energie, Mobilität und Nachhaltigkeit könnten nur gelingen, «wenn wir neue Wege finden, wie wir die Menschen erreichen».