VG-Wort Pixel

Badespaß mit Schlange Gruselige Szene: Mädchen steigt in einen Pool mit einer 4-Meter-Python

Sehen Sie im Video: Achtjährige schwimmt mit Tigerpython im Pool.




Das manche Schlangen gern ein Bad nehmen, ist nichts Ungewöhnliches. Gerade bei hohen Temperaturen, wie hier im Süden Israels, können sie so den kühlenden Effekt des Wassers nutzen. Bemerkenswert wird der Poolbesuch durch diejenige, die sich dazugesellt. "Ich bin Inbar, und ich schwimme gern mit meiner Schlange" Bei Inbars Schwimmpartner handelt es sich um einen fast vier Meter langen Tigerpython mit dem Namen "Belle". Aus ihrer Sicht sind die beiden unzertrennlich. Erst recht im aktuell laufenden Lockdown Israel. Für eine Achtjährige ist da jeder Spielgefährte willkommen. Sollte der Python irgendwann mal keine Lust haben, stünde Inbar noch eine ganze Reihe anderer Tierischer Kumpel zur Verfügung: Ziegen, Kakadus oder Gänse - die Liste der Tiere, die Inbars Familie in ihrem kleinen Tierheim beherbergt, ist lang. "Für uns ist das ganz normal. Inbar ist mit all diesen Tieren aufgewachsen. Schon als sie klein war, ist sie mit den Schlangen geschwommen. Jetzt ist sie größer geworden und auch die Schlange ist gewachsen. Manche Leute sagen: Du bist verrückt, wie kannst du deinen sowas antun? Aber es ist ein schönes Leben, so zu leben. Wenn ein Kind mit Tieren aufwächst, wird es zu einem Menschen, der andere Menschen liebt. Zu einem Menschen, der sich um andere kümmert und nicht nur um sich selbst". Und der Tigerpython sei für die Badewanne drinnen mittlerweile ohnehin viel zu groß. Da blieb ja nur der Pool im Garten.
Mehr
Die achtjährige Inbar aus Israel nimmt gern ein Bad mit ihrem vier Meter langen Tigerpython "Belle". Aus ihrer Sicht sind die beiden unzertrennlich.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker