VG-Wort Pixel

Klimawandel Gletscherzunge bricht ab: Wanderer filmen massiven Eissturz in der Schweiz

Sehen Sie im Video: Eissturz am Turtmanngletscher in den Schweizer Alpen.


Bilder aus der vergangenen Woche zeigen Teile des Turtmanngletschers im Schweizer Wallis abfallen. Wanderer wurden Zeugen dieses Naturereignisses. Zunächst viel nur eine geringe Menge des Gletschers ab. Doch dann löste sich ein ganzer Brocken vom Berg. Meteorologen erklären das Ereignis mit der Klimaerwärmung. Die erste Jahreshälfte von 2020 ist demnach die zweitwärmste seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahr 1880. Nur 2016 war es wärmer.
Mehr
Wanderer haben miterlebt, wie ein großer Brocken des Turtmanngletschers abbricht. Meteorologen sehen darin ein weiteres Zeichen für den Klimawandel.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker