HOME
anheuser busch harvey

Hilfe für Hurrikan-Geschädigte

Brauereien schicken "Harvey"-Opfern 200.000 Dosen - aber kein Bier

Von Patrick Rösing
Red Bull gegen einen den Burgerladen "Guter Bulle"

Markenrechtstreit

Wie Red Bull gegen einen kleinen Burgerladen in den Krieg zog

Hinter der Glasscheibe ist mein Brot bereit zum Verzehr

Neues Konzept "Data Kitchen"

Dieses Brot kommt aus der Zukunft – die digitale Küche Berlins

Von Denise Snieguole Wachter
Fleischermeister Peter Klassen und seine Fleischgetränke Poulet Royal, Butcher Beef und Beef Bombay (r-l). Drei Sorten Fleisch-Drinks hat der 55-Jährige entwickelt, die er im September 2017 auf den Markt bringt.

Fleischgetränk

Bei diesem Metzger gibt's Hühnchen aus der Flasche

Sean Spicer: Wohlgesonnene Polls sind keine "Fake News"

Bericht zu Ex-Pressesprecher

Sean Spicer stahl Mitarbeitern ihren Mini-Gefrierschrank

Café in Flagshipstore

Hier schenkt H&M auch Kaffee aus

Der "Ruherraum" für Polizisten.

G20-Dauereinsatz

Wenn Polizisten wie Hunde auf dem nackten Boden schlafen müssen

Outdoor

Wie man Lebensmittel beim Camping kühlt – eine Anschaffung ist ein Muss

Von Denise Snieguole Wachter
Laura Karasek

L. Karasek: Tippt die noch ganz richtig?

Der Deal mit Gott – warum wir nur in der Not Fliegen fressen

Zimmermädchen packt aus

Hotel-Mitarbeiter

Zimmermädchen packt aus: Das sind die schlimmsten Gäste

Pfandflaschen

Getränkeverpackung

Einweg oder Mehrweg: Krieg der Pfandflaschen

Restaurant auf Mein Schiff 6

Wie viel Tim Raue kriegt man beim Sternekoch auf einem Kreuzfahrtschiff?

Die Heckleuchten-Graphik ist von anderen Modellen der Rhombus-Marke bekannt

Renault Koleos dCi 130

Abschlussbericht

Eine schwangere Frau hält ein Glas Rotwein in der Hand.

Schwangerschaft

Schon wenig Alkohol beeinflusst offenbar das Gesicht des Babys

Rock am Ring - Rock im Park - Sicherheit

Verschärfte Sicherheitsvorkehrungen

Das müssen "Rock am Ring"- und "Rock im Park"-Besucher wissen

Zum ersten Mal schlägt ein Hotel mit einer Gegenklage zurück. 

Krank im Urlaub

Paar erfand Mängel, um ein Hotel zu betrügen - nun sollen sie 200.000 Euro zahlen

Von Gernot Kramper
Diese banalen Mittel helfen gegen die Knoblauchfahne

Neue Studie

Diese banalen Mittel helfen gegen die Knoblauchfahne – wirklich!

Übergewicht: Wer zu viel auf die Waage bringt, riskiert Folgekrankheiten

Abnehmen

Trick gegen Übergewicht - Sie müssen nur eine einzige Gewohnheit ändern

Cola Light: Wie schädlich ist der Softdrink?
Interview

Süßstoffe, Koffein, Phosphorsäure

Expertin verrät: Wie schädlich ist Cola Light?

Von Ilona Kriesl
Zucker Stiftung Warentest

So viel Zucker steckt drin

Stiftung Warentest warnt: Wir essen zu süß!

Von Denise Snieguole Wachter
Cola Zero

Aspertam und Co.

Zuckerfreie Limo und Diät-Cola können Risiko für Schlaganfall und Demenz erhöhen

Noma in Mexiko

Pop-up in Mexiko

Noma – das beste Restaurant der Welt ist in den Dschungel gezogen

Von Denise Snieguole Wachter
Das erste Rendezvous: Was jetzt auf dem Teller landet, ist kein Zufall, glauben Wissenschaftler.

Psychologie

Darum bestellen Männer beim ersten Date Champagner - und Frauen Obst

Amazon Fresh

Lebensmittel im Netz einkaufen

Amazon Fresh geht an den Start - und Deutschlands Supermärkte zittern

Von Katharina Grimm
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(