HOME

Abkommen in Sicht?: EU-Gipfel in Brüssel berät über den Brexit

Brüssel - Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre EU-Kollegen kommen heute (15.00 Uhr) in Brüssel zum EU-Gipfel zusammen. Topthema ist der für den 31. Oktober geplante EU-Austritt Großbritanniens.

EU-Gipfel

In Brüssel werden die Staats- und Regierungschefs der EU zum Gipfel erwartet - und wohl vor allem über den Brexit sprechen. Foto: Francisco Seco/AP/dpa

Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihre EU-Kollegen kommen heute (15.00 Uhr) in Brüssel zum EU-Gipfel zusammen. Topthema ist der für den 31. Oktober geplante EU-Austritt Großbritanniens.

Details zum Ablauf des zweitägigen Spitzentreffens waren bis zuletzt unklar, weil sich die Brexit-Verhandlungen in die Länge zogen.

London und Brüssel hatten zuletzt deutliche Fortschritte in den Verhandlungen über ein Brexit-Abkommen erzielt. Beide Seiten versuchten am Mittwoch jedoch noch, letzte Hürden zu überwinden. Obwohl es nach Angaben von EU-Ratschef Donald Tusk bereits Grundlagen der Vereinbarung gibt, verzögerte sich der Abschluss der Verhandlungen immer weiter.

Neben dem Brexit haben Merkel und die Spitzenpolitiker am Donnerstag und Freitag weitere Großthemen vor der Brust - etwa die türkische Militäroffensive in Nordsyrien, die Finanzplanung für die nächsten Jahre und die EU-Erweiterungsgespräche mit Nordmazedonien und Albanien.

Als Gast soll erstmals auch die künftige Präsidentin der EU-Kommission, Ursula von der Leyen, an dem Gipfeltreffen teilnehmen. Merkel wird am Morgen (09.00 Uhr) im Bundestag eine Regierungserklärung zu dem EU-Gipfel abgeben.

dpa