VG-Wort Pixel

Alaska Trump will Jagd auf Wolfswelpen und Jungbären wieder legalisieren

Donald Trumo will Jagd auf Wolfswelpen und Jungbären wieder zulassen. Die Jagd auf Raubwild, trächtige Tiere und Jungtiere soll in den Nationalparks Alaskas wieder erlaubt werden. So lautet der Gesetzesentwurf der Trump-Administration. Wird dieses Gesetz verabschiedet, kann der Nationalpark die Jagd nicht mehr verbieten. Davon betroffen ist ein bisher geschütztes und mehr als 8 Millionen Hektar großes Gebiet. Das Vorhaben wird heftig kritisiert: "Ich finde es unerhört, dass Donald Trump das Abschlachten von ikonischen Wildtieren in Alaska zulassen will!" -  Colette Hadkins. "Die Trump Administration hat wieder einmal einen Tiefpunkt in Sachen Artenschutz erreicht" - Jamie Rappaport Clark. Der Gesetzesentwurf wir nun einer öffentlichen Konsluation unterzogen. Vom 22. Mai an und für eine Dauer von 60 Tagen.
Mehr
Die Trump-Administration plant das Verbot der Raubwildjagd in den Nationalparks Alaskas, einschließlich der Jagd auf trächtige Tiere und Jungtiere, rückgängig zu machen. Der neue Gesetzentwurf sorgt bei Naturschützern für heftige Reaktionen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker