HOME

Intensive Grenzkontrollen: Fahndung nach Attentäter von Straßburg geht weiter

Nachdem der 29-Jährige Cherif C. in Straßburg zwei Menschen erschossen und zwölf verwundet hatte, begab er sich auf die Flucht. Deutsche und Französische Sicherheitskräfte kooperieren bei der Fahndung.

Intensive Grenzkontrollen: Fahndung nach Attentäter von Straßburg geht weiter
Video erneut abspielen
Nächstes Video in 5 Sekunden:
Shutdown in den USA
"Radikale Demokratin" - Trump beschimpft Nancy Pelosi