VG-Wort Pixel

Nordkoreas Machthaber Seltenes Geständnis: Kim Jong Un räumt Versagen seines Fünf-Jahres-Plans ein

Sehen Sie im Video: Nordkoreas Machthaber erklärt Fünf-Jahres-Plan für die Wirtschaft für gescheitert.




Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat staatlichen Medien zufolge ein Scheitern des bisherigen Fünf-Jahres-Plans für die Wirtschaft "in fast allen Sektoren" eingeräumt. Bei seiner Eröffnungsrede zum Parteikongress am Dienstag lobte Kim die Arbeiter des Landes, die während der Coronavirus-Pandemie "entschlossen Schwierigkeiten überwunden" hätten, so die Meldungen der Nachrichtenagentur KCNA. Kim rief zu einer stärkeren Eigenständigkeit Nordkoreas auf, um Herausforderungen im In- und Ausland zu überwinden. Es wurde erwartet, dass er auf dem Kongress einen neuen Fünf-Jahres-Plan vorstellen und eine Stellungnahme zur Außenpolitik abgeben wird. Einen Corona-Ausbruch hat das abgeschottete Land bislang nicht gemeldet.
Mehr
Gescheitert "in fast allen Sektoren": Bei der Eröffnungsrede zum Parteikongress gab Kim Jong Un zu, dass sein Fünf-Jahres-Plan für die Wirtschaft bisher versagt hat. Er rief deshalb zu einer stärkeren Eigenständigkeit Nordkoreas auf.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker