HOME

Rechtspopulisten in Österreich: FPÖ sieht sich künftig in der Opposition

Nach den deutlichen Verlusten bei den Parlamentswahlen hält FPÖ-Chef Norbert Hofer eine Regierungsbeteiligung für unwahrscheinlich.

Rechtspopulisten in Österreich: FPÖ sieht sich künftig in der Opposition
Video erneut abspielen
Nächstes Video in 5 Sekunden:
Anklage in Israel
Netanjahu wirft Generalstaatsanwaltschaft Putschversuch vor