HOME

Regierungskrise in Österreich: Nach Bruch der rechts-konservativen Koalition: Kanzler Kurz wirft SPÖ Zusammenarbeit mit FPÖ vor

Trotz ohnehin anstehender Neuwahlen streben die Sozialdemokraten im Parlament offenbar ein Misstrauensvotum gegen Kanzler Kurz und seine Regierung an. Dafür bräuchten sie Stimmen der rechtsgerichteten FPÖ.

Sebastian Kurz vor Misstrauensvotum