HOME
Coronavirus Deutschland

Sicherheitsmaßnahmen

Coronavirus erreicht Europa: So wappnet sich Deutschland gegen die Lungenkrankheit

Nach Asien und Amerika sind nun auch Fälle des Coronavirus in Europa aufgetreten. In Frankreich sind drei Betroffenen in Quarantäne. Gesundheitspolitiker fordern Kliniken auf, sich gegen eine Ausbreitung in Deutschland zu wappnen.

Coronavirus: Charité-Virologe Christian Drosten erklärt, wie gefährlich das Virus ist

Erste Fälle in Frankreich

Wie gefährlich ist das Coronavirus für Deutschland? Charité-Virologe gibt Antworten

Berliner Humboldt Forum

Schubkraft für Diskussion

Berliner Humboldt Forum als «neue Chance für Rückgaben»

Liv Lisa Fries in ihrer Rolle als Charlotte Ritter

Liv Lisa Fries

Social Media ist "einfach nicht tief genug"

Vom Toyota-Rückruf sind Millionen Autos betroffen

Vor allem Amerika betroffen

Airbag-Probleme: Toyota ruft 3,4 Millionen Autos zurück

Mohammed bin Salman

Skandal um Nacktbilder

Sex. Macht. Schmutz. Die Erpressung von Amazon-Chef Jeff Bezos

Stern Plus Logo
Anna May Wong war die erste chinesisch-stämmige Hollywoodikone

Portrait

Anna May Wong: Die Hollywood-Schönheit, die angeblich Marlene Dietrich verführte

US-Präsident Donald Trump, Greta Thunberg, US-Botschafter Richard Grenell, Grünen-Chef Robert Habeck

Weltwirtschaftsforum

Trump gegen Greta, Grenell gegen Habeck: der Tag der (Fern-)Duelle in Davos

Trump lobt wirtschaftliche Entwicklung in seiner Amtszeit

Donald Trump Anwälte Kombo

Impeachment-Verfahren

Ein Clinton-Ankläger und der Epstein-Verteidiger: Das ist Donald Trumps Anwälte-Team

Von Niels Kruse
Barry Seal

TV-Tipp

«Barry Seal - Drogen für Amerika» mit Tom Cruise im ZDF

Iowa Wahlkampf Elizabeth Warren

Start des US-Vorwahlkampfs

In Iowa könnte sich entscheiden, wer die Welt von Donald Trump "befreien" soll

Anti-Flag

20/20 Vision

Anti-Flag zwischen Wut und Hoffnung

Micky Beisenherz über den Megxit

M.Beisenherz - Sorry, ich bin privat hier

Die Windsors und der Winkekatzenjammer – warum der Megxit richtig ist

Shonda Rhimes zählt zu den einflussreichsten Serienschöpferinnen in den USA

Shonda Rhimes

Amerikas Serienschöpferin Nummer eins

Hanfplantage in Kanada

Überproduktion nach Legalisierung

Gras ohne Ende: Kanada kommt mit dem Kiffen nicht hinterher

War Powers Resolution

"War Powers Resolution"

So wollen Nancy Pelosi und die US-Demokraten weitere Alleingänge Trumps verhindern

Donald Trump wendet sich in einer Ansprache aus dem Grand Foyer des Weißen Hauses an die Nation
Kommentar

Iran-Krise

Der Trumpschmerz ist kaum noch erträglich

Von Nicolas Büchse
Trump vor einem großen Bildschirm

USA und Iran

Die Geschichte vom Beginn der Eskalation: Warum ließ Trump Soleimani töten?

Stern Plus Logo
James Ellroy

//Das Werkstattgespräch

„Durch ihren Tod kam das Böse in mein Leben“

Crime Plus Logo
Iran: Trauerfeier für Soleimani

Iran

Trauerfeier für getöteten General: Mit Tränen und Massen gegen Amerika

Von Niels Kruse
Trauerzug in Bagdad

Trauerzug in Bagdad

Nach Luftangriffen: Tausende Iraker fordern "Rache" und den "Tod Amerikas"

Humboldt Forum

Eintritt frei im Museum?

Grütters will niedrigschwellige Angebote

Trauerzug für Soleimani und al-Muhandis

Tausende Iraker bei Trauerzug für Soleimani und Milizenführer

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.