HOME
Theresa May unter Druck: Im Unterhaus kündigte sie gestern an, die Abstimmung über den Brexit-Deal zu verschieben
Pressestimmen

Brexit-Abstimmung vertagt

"Eine Saga, die von Unentschlossenheit, Inkompetenz und Feigheit erzählt"

Theresa May

May will bei EU-Kollegen um Zugeständnisse beim Brexit werben

Die britische Premierministerin hat die Abstimmung über den Brexit vertagt – Demonstranten nehmen das Gezerre mit einer Skulptur aufs Korn

EU-Austritt wird zur Posse

Brexit-Chaos auf neuem Höhepunkt - May geht hohes Risiko ein

Von Michael Streck
James Cameron schreibt seine Memoiren

M. Streck: Last Call

Das Land versinkt im Chaos, und Cameron, der Vater der Klamotte, verdient an diesem Chaos noch

Von Michael Streck
TV-Debatte zwischen May und Corbyn fällt aus

TV-Duell zum Brexit zwischen May und Corbyn fällt aus

Starkoch Jamie Oliver präsentiert sein neuestes Kochbuch "Jamie kocht Italien"

Britischer Starkoch

Jamie Oliver: "Niemand lädt uns zu einem Abendessen ein"

Internationale Pressestimmen zur Brexit-Einigung
Internationale Pressestimmen

EU billigt Brexit-Abkommen

"Goodbye and good luck ... Was bleibt noch zu sagen, wenn zwei Freunde auseinandergehen?"

"Ich bin sauer": Warum sich Starkoch Jamie Oliver für den Brexit schämt

Britischer TV-Koch

"Ich bin sauer": Starkoch Jamie Oliver schämt sich für den Brexit

Donald Tusk Theresa May

Was kommt auf die EU zu?

Von Atommüll bis zum bayerischen Bier: Das beinhaltet der Brexit-Deal

In der Pariser Metro wurde ein gesunder Junge geboren
+++ Ticker +++

News des Tages

Frau bringt in der Pariser Metro gesunden Jungen zur Welt

Theresa May kann vorübergehend aufatmen: Bislang haben sich "nur" 26 Tories offen zu einer Rebellion gegen die Premierministerin bekannt.

M. Streck: Last Call

Theresa May übersteht alles – schrullige Rebellen, Putschversuche und vorzeitige Höhepunkte

Von Michael Streck
Theresa May im Unterhaus

May wirbt im Unterhaus für Einigung auf Beziehungen zur EU nach dem Brexit

May und Juncker im Oktober in Brüssel

May will diese Woche mit Brüssel über Beziehungen nach dem Brexit verhandeln

Brexit: Trauriger Mann

EU-Austritt

"Es tut mir so leid": Pro-Brexit-Wähler bricht während Radiosendung in Tränen aus

NEON Logo
Das britische Kabinett billigte die Brexit-Pläne von Theresa May
Pressestimmen

Regierungskrise nach Brexit-Deal

"Darf man fragen, ob Herr Raab bei den Verhandlungen mit der EU geistig anwesend war?"

Brexit-Deal: Arbeitsministerin Esther McVey im Kabinett niedergebrüllt

Großbritannien

Ministerin wird niedergebrüllt und bricht in Tränen aus: So eskalierte der Brexit-Streit in der Regierung

Deutsche, britische und EU-Fahne in einem Unternehmen

Deutsche Wirtschaft sieht beim Brexit noch keine Entwarnung

Theresa May in Salzburg
Pressestimmen

Großbritanniens EU-Austritt

"Brexit-Entwurf ist eine Niederlage für den Nationalegoismus"

Brexit: Großbritanniens Ministerpräsidentin Theresa May

Kabinett billigt Brexit-Pläne

May überzeugt Kabinett von Brexit-Plänen – doch die Herkules-Aufgabe liegt noch vor ihr

Von Michael Streck
Das britische Kabinett billigte die Brexit-Pläne von Theresa May

Etappenerfolg für Theresa May

Britisches Kabinett stimmt Brexit-Plänen zu

Ein Wandgemälde des britischen Künstlers Banksy zum bevorstehenden Brexit (Symbolbild)

Entwurf für EU-Austritt steht

London meldet Durchbruch: Auf dem Papier ist der Brexit nun fast beschlossen

Mauricio Pochettino und Pep Guardiola stehen an der Seitenlinie

Fußball

Der Brexit und die Premier League - Englische Fußballcubs in Sorge

Theresa May

Brexit

Totgesagt und immer noch am Leben: der erstaunliche Überlebenskampf der Theresa May

Von Michael Streck
Anne Will - TV-Kritik - Brexit - Sigmar Gabriel
TV-Kritik

"Anne Will" zum Brexit

Die Gemeinschaft der "Sklavenhalter"

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(