HOME
Corbyn will den "Wiederaufbau Großbritanniens"

Labour-Chef Corbyn bringt sich für Regierungsübernahme in Stellung

Premierministerin May

Medien: London nimmt EU-Bürgern nach Brexit bevorzugten Zugang zu Arbeitsmarkt

EU-Gipfel tritt bei Brexit und Flüchtlingsverteilung auf der Stelle

Flagge bei Protest für Verbleib Großbritanniens in EU

EU-Staats- und Regierungschefs tagen in Salzburg zu Migration und Brexit

Jägermeister

Kräuterschnaps

Wie Jägermeister zum Brexit-Opfer wird

Sollte es zum Brexit, also zu einem EU-Austritt Großbritanniens ohne Abkommen kommen, könnte das weitreichende Konsequenzen haben

EU-Austritt ohne Abkommen

Wegen Brexit: In Großbritannien könnte es zu einem Sperma-Engpass kommen

Andy Pardy auf "Stop Brexit"-Reise

"Der letzte Sommer in der EU"

"Stop Brexit"-Roadtrip: Brite reist mit eindringlicher Botschaft durch Europa

Proteste gegen den Brexit vor dem britischen Parlament

EU mahnt zu verstärkter Vorbereitung auf Scheitern der Brexit-Verhandlungen

Britische Premierministerin Theresa May

May übersteht knapp weitere wichtige Brexit-Abstimmung im Parlament

Donald Trump

Horst von Buttlar: Der Capitalist

Die dunkle Bedrohung: Trump ist der neue Todesstern

Tony Blair über den Brexit und ein Europa, das zusammenrücken muss
stern-Gespräch

Großbritannien

"Wir werden nicht freier sein" – Tony Blair über den Brexit und ein Europa, das zusammenrücken muss

Von Michael Streck
Brexit-Demonstration

EU-Austritt

Nach Brexit: So viele Briten sind jetzt Deutsche

Nordirland ist auch 20 Jahre nach dem Friedensabkommen unversöhnt
stern-reportage

Fragiler Friede

20 Jahre nach dem Karfreitagsabkommen – Nordirland ist noch lange nicht versöhnt

Von Michael Streck
Künftig ohne EU-Verweis: der britische Reisepass

Französische Firma

Großbritannien lässt neue Pässe in der EU produzieren

Das Herzogspaar von Cambridge und das norwegische Kronprinzenpaar auf dem Festbankett in Oslo

Staatsbesuch

Royale Charme-Botschafter: Darum reisten William und Kate nach Schweden

Von Catrin Bartenbach
Geheimes Regierungspapier enthüllt: Britische Wirtschaft kann beim Brexit nur verlieren

May unter Druck

Geheimes Regierungspapier enthüllt: Britische Wirtschaft kann beim Brexit nur verlieren

US-Präsident Donald Trump während des Weltwirtschaftsforums in Davos

Donald Trump im britischen TV

"Ich mag es, wenn das Licht auf mein Haar fällt"

Von Marc Drewello
Warten, stehen, freundlich sein: Schlangestehen macht in Großbritannien nur wenigen etwas aus

Michael Streck: Last Call

Vom Brexit und der Schönheit des Schlangestehens

Von Michael Streck
Die Briten lieben ihre alten blauen Pässe (r.), die 1988 durch die weinrote (l.) ersetzt wurden. Übrigens freiwillig, denn Brüssel schreibt keine Passfarben vor.

M.Streck: Last Call

Heute blau, morgen blau und übermorgen wieder

Von Michael Streck
Brexit Theresa May und Jean-Claude Juncker

EU-Austritt

May und Juncker erzielen erste Einigung beim Brexit

Die  Houses of Parliament in London mit dem Elizabeth Tower, in dem die Glocke Big Ben hängt

Brexit-Datum

Am 29.03.2019 um Mitternacht verlässt Großbritannien die EU

Ein britisches Krankenhaus

Last Call

Der englische Patient

Von Michael Streck
Annette Dittert

ARD-Autorin Annette Dittert

Leben im Brexit-Land: Warum man England zugleich lieben und hassen kann

Von Cornelia Fuchs
Der britische Komiker Simon Brodkin reicht der britischen Premierministerin Theresa May symbolisch ihre Entlassung

M. Streck: Last Call

Die quälenden Tage von Manchester enden qualvoll

Von Michael Streck
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(