HOME

Venezuelas Oppositionschef Guaidó beklagt Festnahme seines Onkels

Caracas - Der venezolanische Oppositionsführer und selbst ernannte Interimspräsident Juan Guaidó hat die Festnahme seines Onkels Juan José Márquez scharf kritisiert. Er machte Staatschef Nicolás Maduro für den Zugriff am internationalen Flughafen von Caracas verantwortlich. Guaidós Onkel war am Airport festgenommen worden, nachdem er mit dem selbst ernannten Interimspräsidenten von einer Auslandsreise zurückgekehrt war. Im Machtkampf mit Staatschef Maduro hatten die regierungstreuen Sicherheitskräfte zuletzt immer wieder Menschen aus Guaidós Umfeld festgenommen.

Oppositionschef Juan Guaidó bei seiner Ankunft am Flughafen von Caracas

Guaidó nach mehrwöchiger Reise zurück in Venezuela

Oppositionsführer Guaidó wieder in Venezuela

Ein venezolanischer Geheimdienstmitarbeiter nahe der Büros von Juan Guaidó

Venezuelas Opposition: Geheimdienst in Büroräume Guaidós eingedrungen

Protest gegen Maduro am Samstag in Caracas

Tausende Guaidó-Anhänger protestieren gegen Venezuelas Staatschef Maduro

Venezuelas Staatschef Maduro

Maduro stoppt nach US-Sanktionen Gespräche mit der Opposition

Stromausfall in Caracas

Erneut großer Stromausfall in Venezuela

Michelle Bachelet

UN-Menschenrechtskommissarin Bachelet zu Besuch in Venezuela eingetroffen

Venezuelas Präsident Maduro

Venezuelas Präsident Maduro lässt Grenze zu Kolumbien wieder öffnen

Guaidó und Zambrano (links)

Venezolanischer Geheimdienst nimmt Guaidó-Vertrauten fest

Protest in Caracas

Guaidós Anhänger marschieren zu Stützpunkten der venezolanischen Armee

Straßenschlachten zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften in Caracas, Venezuela

Kräftemessen zwischen Supermächten

Konflikt in Venezuela: Wer gewinnt das Armdrücken zwischen Washington und Moskau?

Leopoldo López vor der spanischen Botschaft in Caracas

Spanien lehnt Auslieferung von venezolanischem Oppositionellen López ab

Ein Lamborghini mit goldfarbener Folie - ein solches Auto hatte jüngst auch die Hamburger Polizei am Haken.
+++ Ticker +++

News des Tages

Mehr als 100 Sportwagen rasen mit Tempo 250 über die Autobahn

Verletzter Demonstrant

Mindestens 27 Verletzte bei erneuten Unruhen in Caracas

In der venezolanischen Hauptstadt Caracas kämpften am Dienstag Demonstranten gegen Sicherheitskräfte der Regierung

Offene Konfrontation

Aufstand gegen Maduro: Venezuela steht vor einem Tag blutiger Rebellion

Unruhen in Caracas

Venezuela steht nach gescheiterter Rebellion weiterer Tag der Unruhe bevor

Venezuela, Caracas: Demonstranten attackieren Militärfahrzeuge

Machtkampf in Venezuela

Straßenschlachten in Caracas: Guaidó versucht, Maduro die Macht zu entreißen

Zusammenstöße nahe der Luftwaffenbasis La Carlota

Gepanzertes Fahrzeug in Caracas überrollt Demonstranten

US-Finanzminister Steven Mnuchin

USA stellen Venezuela nach Regierungswechsel Milliarden-Fonds in Aussicht

Maduro macht US-Sanktionen für die Krise verantwortlich

Maduro lässt internationale Hilfen für Venezuela zu

Guaidó vor Anhängern in Caracas

Tausende Oppositionsanhänger demonstrieren in Venezuela gegen Maduro

Stromausfall am Freitag in Caracas

Sicherheitskräfte setzen Tränengas bei Demo gegen Stromausfälle in Venezuela ein

"Licht für Venezuela" steht auf dem Schild einer Demonstrantin

Guaidó und Maduro rufen zu neuen Protesten in Venezuela auf