HOME

In Clintons Amtszeit

US-Außenministerium soll Sexskandale vertuscht haben

Bill Gates und Steve Jobs

Die späte Versöhnung der Computer-Genies

Treibhausgas in der Atmosphäre

Wissenschaftler messen neuen CO2-Höchststand

Mutmaßliche Boston-Attentäter

Vater glaubt an Unschuld seiner Söhne

Mutmaßlicher Boston-Bomber

Schoss sich Zarnajew in den Mund?

Explosion von Düngerfabrik

Polizei bestätigt bis zu 15 Todesopfer

Grammys 2013

Hollywoods Tricks in puncto Nacktverbot

Kleidervorgaben zur Grammy-Verleihung

Keine nackten Tatsachen, bitte!

Von Julia Kepenek

"How I Met Your Mother"

Die neunte und letzte Staffel wird legendär

US-Demokraten im Doppelinterview

Obama wirbt für potenzielle Nachfolgerin Clinton

US-Präsidentschaftswahlen 2016

Clinton reizt Obamas Job

Doping-Affäre

Armstrong bot Justizministerium Deal an

Interview mit Doping-Sünder

Oprah hatte von Armstrong mehr erwartet

US-Wahlkampf im Zeichen von "Sandy"

Katastrophen-Profiteur im Weißen Haus

Von Niels Kruse

+++ Newsticker zu "Sandy" +++

Sturm erreicht Chicago

Neue Enthüllungen im Dopingskandal

Alle rechnen mit Lance Armstrong ab

Von Alexandra Kraft

Schießerei in New York

Mann erschießt vor Empire State Building Ex-Kollegen

Tote und Verletzte vor Empire State Building

Gefeuerter Mitarbeiter erschießt Ex-Kollegen

Nach Massaker von Hula

US-General denkt über Militäreinsatz nach

Cyber-Attacken im Jemen

US-Spezialisten hacken Al-Kaida-Webseiten

Jemen

US-Spezialisten hacken Internetseiten von Al-Kaida

Neue "Two and a half Men"-Staffel

Ashton Kutcher macht's noch mal

Legende des amerikanischen Journalismus

Mike Wallace ist tot

Noch immer in der Armee

Prinz Harry möchte zurück an die Front

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(