HOME

US-Einsatz gegen bin Laden

Osama war auf Flucht vorbereitet

Geburtsurkunde von Obama

Ich bin ein Amerikaner

Von Florian Güßgen

Charlie Sheen trifft seine Fans

Für 500 Dollar hinter der Bühne

Unruhen in Syrien

Clinton schließt Militäreinsatz aus

Vorwürfe des US-Verteidigungsministers

Gaddafi soll Leichen an Angriffsorten platzieren

"Two And A Half Men"

Sheen ist "Geschichte"

Von Jens Maier

+++Liveticker zu Libyen+++

Gaddafis Truppen dringen in Rebellenstadt vor

Charlie Sheen und seine Skandale

Ein unverwüstlicher Wüstling?

"Two and a Half Men"-Star

Charlie Sheen stellt seine Mitbewohnerinnen vor

Serien-Aus für "Two And A Half Men"

Charlie Sheen droht abzusaufen

Von Jens Maier

"Two and a Half Men"

Produzenten setzen Sheens Erfolgsserie ab

"Two and a Half Men"

Charlie Sheen sorgt für vorläufiges Serien-Aus

Charlie Sheen beleidigt Produzenten

"Verseuchte kleine Made"

Wikileaks-Gründer

Assange ermahnt die Welt

Riesiger Kondensstreifen über US-Westküste

Unbekanntes Flugobjekt gibt Militärs Rätsel auf

"Tea Party"-Bewegung am Lincoln Memorial

Obamas ärgste Gegner - erzkonservativ und tief religiös

Erzkonservative "Tea Party"-Bewegung

"Gott ist und war immer die Antwort"

Paris Hilton festgenommen

Koks in der Handtasche

Deal mit US-Senderkette CBS

Neue US-Serien für deutsche Online-Videothek Maxdome

Diagnose Kehlkopfkrebs

Heilungschancen für Michael Douglas bei 50 bis 80 Prozent

Oscarpreisträger schwer erkrankt

Tumor bei Michael Douglas entdeckt

Geldwäsche-Prozess

USA liefern Panamas Exdikator Noriega nach Frankreich aus

Rekordversuch von Jordan Romero

13-Jähriger will Mount Everest erklimmen

Ausstieg bei "Two and a Half Men"

Charlie Sheen will zurück zum Film

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(