HOME

USA schwächen UN-Resolution zu sexueller Gewalt ab

New York - Die USA haben im UN-Sicherheitsrat einen von Deutschland vorgelegten Resolutionsentwurf zu sexueller Gewalt in Konflikten in letzter Minute abgeschwächt. Die Amerikaner hatten sich an einer Textpassage gestört, in der es um «sexuelle und reproduktive Gesundheit» ging. Erst nachdem dieser Passus gestrichen wurde, stimmten die 15 Ratsmitglieder ab. 13 von ihnen stimmten dafür. Russland und China, die einen eigenen Entwurf vorgelegt hatten, enthielten sich. Bundesaußenminister Heiko Maas leitete die Debatte, da Deutschland derzeit den Vorsitz im mächtigsten UN-Gremium hat.

USA schwächen UN-Resolution zu sexueller Gewalt ab

Report: Plastikmüll-Exporte

Analyse

Plastikmüll-Exporte wechseln rasch die Zielländer

Plastikmüll-Exporte wechseln rasch die Zielländer

Putin und Kim treffen sich am Donnerstag

Putin trifft Nordkoreas Machthaber Kim am Donnerstag

Video

Trump will iranische Ölexporte komplett verhindern

China feiert Marine-Geburtstag mit großer Parade

Kozuch/Ludwig

Comeback und Premiere

Laura Ludwig zurück mit neuer Partnerin

Pompeo

Wirtschaftssanktionen

USA: Keine Ausnahmeregelungen mehr bei Ölimporten aus Iran

Peking arbeitet daran, das chinesische Meer zum eigenen Hoheitsgebiet hinzuzufügen.

Jubiläumsparade

Chinas Super-Show der Kriegsmarine - diese Waffen ängstigen die Nachbarländer

Von Gernot Kramper
Auf der Station arbeiten auch Taikonauten.

Touristen-Attraktion

China baut eine komplette Mars-Station in der Wüste Gobi

Bauarbeiter

Zeitarbeitsbranche

Zahl der Leiharbeiter im vergangenen Jahr gesunken

Video

Uiguren: Äußerungen von VW-Chef Diess zu Uiguren in China peinlich

Xiaomi

«996»-Arbeitszeitkultur

Arbeit bis zum Umfallen: Zorn auf Ausbeuter in China wächst

Ein Elektrobus an der Ladestation

In der EU gelten ab 2020 erstmals verbindliche CO2-Grenzwerte für Busse und Lkw

Bran Stark (Isaac Hempstead-Wright) in der finalen Staffel von "Game of Thrones"

Game of Thrones

54 Millionen streamen Staffelauftakt illegal

Railguns benötigen eine so starke Stromversorgung, dass die Schiffe für das System gebaut sein müssen.

Wettrüsten

Neue Railgun - China baut die stärkste Hyperschall-Kanone der Welt

Von Gernot Kramper
Jack Cheng - Vice President Nio

Europa hat noch Zeit

Nio tritt auf die Bremse

Dax legt weiter zu

Frau beim Röntgen

Interessanter Fund

Frau versucht Gräte im Hals mit Löffel zu entfernen – danach muss sie ins Krankenhaus

Mitarbeiterin bei Huawei

Protestwelle

Arbeiten bis zum Umfallen: Warum die 72-Stunden-Woche in China eine "Ehre" sein soll

Von Katharina Grimm
Logo von Huawei in Shanghai

Huawei-Gründer Ren Zhengfei offen für Anti-Spionage-Abkommen mit Deutschland

China

Maßnahmen aus Peking greifen

Chinas Wirtschaft wächst mit 6,4 Prozent unerwartet schnell

Emmanuel Macron, Präsident von Frankreich, sitzt an einem Schreibtisch im Elysee-Palast und hält eine Ansprache.
+++ Ticker +++

News des Tages

Macron will Notre-Dame innerhalb von fünf Jahren wieder aufgebaut haben