HOME

Tauziehen in Hongkong - Verstimmung zwischen China und USA

Hongkong - Bei den Unruhen in Hongkong dauert das Tauziehen um die Besetzung einer Hochschule weiter an. Die Zahl der Demonstranten, die sich noch in der Polytechnischen Hochschule verschanzt haben, ging nach Medienberichten aber auf wenige Dutzend zurück. Die anhaltende Krise in Chinas Sonderverwaltungsregion belastet auch die ohnehin angespannten Beziehungen zwischen Peking und Washington. Nach dem amerikanischen Abgeordnetenhaus beschloss auch der US-Senat Gesetzesentwürfe zur Unterstützung der Hongkonger Demokratiebewegung.

Demonstrant mit US-Flagge

Demokratiebewegung

Tauziehen in Hongkong dauert an - China empört über US-Votum

Maas in der Ukraine

Reaktion auf Macron

Maas will politische «Frischzellenkur» für die Nato

Demonstranten hissen US-Flagge in Hongkong

US-Senat unterstützt Demokratiebewegung in Hongkong mit Gesetzentwurf

Umstrittene AfD-Studie präsentiert

Faktencheck

Fakten statt Fake News? - Umstrittene AfD-Studie präsentiert

"Compact with Africa"

«Compact with Africa»

Der schwierige «Pakt mit Afrika» - Gipfel in Berlin

Huawei

Zweiter Aufschub

US verlängert Ausnahmeregelung für Geschäfte mit Huawei

Merkel bei der Eröffnung der Afrika-Konferenz in Berlin

Bundesregierung will deutschen Investitionsboom in Afrika erreichen

Video

"Bye bye" für Panda "Bei Bei"

Molotowcocktail gegen die Polizei. An der Polytechnischen Universität Hongkong ist es erneut zu Zusammenstößen zwischen Demonstranten und den Sicherheitskräften gekommen

Gewalteskalation

Proteste in Hongkong: Warum die Losung "ein Land - zwei Systeme" eine Farce ist

Afrikas Wirtschaft

Investitionen

Afrika - Kontinent mit mehr Chancen als Risiken?

Tirol Unwetter

Die Morgenlage

Niederschläge sollen zurückgehen - Bewohner von Tirol und Kärnten sehnen Ende des Unwetters herbei

15 Tote bei Grubenunglück in Nordchina

Chinesischer Volkskongress

China besteht auf alleinige Entscheidungsgewalt über Hongkonger Verfassung

Ukraine-Affäre Wer-ist-wer-Kombo

Mögliches Amtsenthebungsverfahren

Diplomat belastet Trump schwer - wer ist wer in der Ukraine-Affäre und wo stehen die Ermittlungen?

Von Niels Kruse
Joshua Wong

Demokratie-Aktivist

Wong fordert Sanktionen: «Hongkong ist das neue Berlin»

Markus Söder

Schutz für Spargelder

Widerstand gegen Scholz-Vorstoß zu EU-Einlagensicherung

Sebastian Brecht hält sich in seinem Laden, wo er jeden Monat einen anderen Künstler ausstellt, ein Portrait vor sein Gesicht, das die Künstlerin Alix Bailey von ihm gemalt hat - er lässt sich nie fotografieren. Der Enkel des Dichters und Dramatikers Brecht hat im East Village das Schokoladen-Geschäft "Obessive Chocolate Disorder" eröffnet.

Laden in New York City

Bertolt Brechts Enkel hat seine Leidenschaft gefunden - in Schokolade

Mitglieder der Gruppe „Urban Exploration“ auf einem Hügel über Hongkong

Hintergrund der Proteste

Hongkong – die zerrissene Stadt

Stern Plus Logo
Brecht-Enkel

Süße Delikatessen

Brechts New Yorker Schokoladen-Stücke

Zusammenstöße vor Polytechnischer Universität

Neue Proteste drohen

Eskalation an Universität in Hongkong

Forderungen nach Ende von Bundeswehr-Kooperation mit China

Lieferengpässe bei Arzneien nehmen zu: Eine Frau steht in einer Apotheke

Von Blutdrucksenker bis Ibuprofen

Apotheker schlagen Alarm: Immer häufiger gibt es Lieferengpässe bei wichtigen Arzneien

Proteste in Hongkong

Neue Zusammenstöße

Polizist bei Protesten in Hongkong mit Pfeil getroffen