HOME
Der ehemalige US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden befindet sich weiterhin im russischen Exil

NSA-Affäre

Snowden zur Aussage bereit - ohne Bedingungen

Nach dem Streit um Edward Snowden trat der erste Vorsitzende des Untersuchungsausschusses zurück. Jetzt übernimmt Patrick Sensburg (r.), Roderich Kiesewetter ist der neue Obmann der Union

NSA-Untersuchungsausschuss

Zaudern, zagen, verzögern, vertagen

Die Zentrale des US-Geheimdienstes NSA in Fort Maede, im Bundesstaat Maryland

Späh-Skandal

Deutsche Ermittlungen gegen NSA wohl unwahrscheinlich

Erste Sitzung, erster Antrag: Grüne und Linke wollen zur Aufklärung der NSA-Affäre auch Whistleblower Edward Snowden befragen

NSA-Untersuchungsausschuss

Snowden soll als Zeuge aussagen

Stand lange unter Beobachtung des amerikanischen Geheimdienstes NSA: Bundeskanzlerin Angela Merkel

Bundeskanzlerin als Spionageziel

NSA speichert 300 Berichte über Angela Merkel

NSA-Spähaffäre

Zuckerberg beschwert sich bei Obama

Putin-Berater zur Krim-Krise

"Merkel wird zum Schoßhündchen Obamas"

Tech-Konferenz SXSW

Snowden und die Feuerwehrmänner

"Guardian"-Bericht

Britischer Geheimdienst spionierte Webcams aus

+++ Ukraine-Newsticker +++

Oppositionsführerin Timoschenko könnte freikommen

Website "The Intercept"

Snowden-Vertraute starten Enthüllungsplattform

US-Spähaffäre

NSA hörte schon Gerhard Schröder ab

NSA-Affäre

Chaos Computer Club zeigt Merkel an

Ex-Geheimdienstler Binney

NSA-Programme sind schlimmer als Orwells "1984"

Schnauze, Wessi!

Schweigen ist Schwarz-Rot-Gold

NSA-Enthüllungen

Snowden für Friedensnobelpreis vorgeschlagen

Netzexperte Sascha Lobo hat Tilo Jung im Rahmen der Interview-Reihe "Jung und Naiv" Rede und Antwort gestanden

Sascha Lobo zum NSA-Skandal

"Die Kontrolle geht bis in die Jackentasche"

Smartphone-Daten

Geheimdienst NSA zapft populäre Apps an

TV-Kritik "Günther Jauch"

Wie die ARD den Snowden-Coup versemmelt

Edward Snowden

"Regierungsvertreter wollen mich töten"

Chat mit dem Whistleblower

Snowden: "Nicht jede Spionage ist schlecht"

Obama-Rede zur NSA

Big Brother hält nur kurz inne

NSA-Skandal

US-Spione wollen Edward Snowdens Tod

Von Marc Drewello

Kryptohandy Blackphone

An diesem Handy beißt sich die NSA die Zähne aus