HOME

Edward Snowden

Edward Snowden

Weil er nicht in einer Welt leben möchte, in der alles, was er tut und sagt aufgezeichnet wird, hat der ehemalige Mitarbeiter einer Beratungsfirma der National Security Agency den größten Abhörskandal...

mehr...
Einmal im Monat stellen wir Ihnen die stern-Bestseller der Printausgaben vor

Buchtipps

Das sind die aktuellen stern-Bestseller des Monats

Jede Woche erscheint der neue stern mit aktuellen Bestsellern: Die in der Printausgabe rezensierten Bücher stellen wir Ihnen ab sofort einmal im Monat gesammelt auch online vor. 

Frau mit Handy

Messenger

Darum ist Signal das bessere Whatsapp

Von Christoph Fröhlich
Die Netzexpertin Katharina Nocun kritisiert die Datensammelei von Facebook
Interview

Katharina Nocun über Privatsphäre

Eine Netzexpertin verrät, wie Whatsapp uns trotz verschlüsselter Chats überwacht

Von Christoph Fröhlich
Online-Betrug ist weit verbreitet (Symbolbild)

Hacker-Traum

US-Geheimdienst NSA entdeckt kritische Lücke in Windows 10 – und schlägt Alarm

Von Malte Mansholt
Facebook startet Gesichtserkennung in Deutschland

Datenschutz

Privacy Shield: Steht das Daten-Abkommen mit den USA auf der Kippe?

Von Malte Mansholt
Katharine Gun (Keira Knightley) arbeitet als Übersetzerin beim britischen Nachrichtendienst GCHQ.

Official Secrets

Whistleblowerin mit Moral

Edward Snowden

Frankreich lehnt Aufnahme von Edward Snowden weiter ab

Edward Snowden hat sein Buch "Permanent Record: Meine Geschichte" veröffentlicht

Edward Snowden

So lebt er in Russland

Edward Snowden beim 34. Chaos Communication Congress

US-Whistleblower

Edward Snowden-Interview: So schmuggelt man gestohlene Daten aus der NSA

"Grill den Henssler" im Sommer-Special: Profikoch Steffen Henssler nimmt es mit neuen Gegnern auf

TV-Tipps

TV-Tipps am Sonntag

Der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden

Früherer US-Geheimdienstmitarbeiter Snowden veröffentlicht seine Memoiren

Julian Assange, der Mann mit den vielen Gesichtern

Festnahme nach jahrelangem Asyl

Warum die USA hinter Julian Assange her sind – dem Hacker mit vielen Gesichtern

Edward Snowden - Snowden - Das vergessene "Phantom von Moskau"

Fünf Jahre NSA-Skandal

Edward Snowden - so lebt der Whistleblower im russischen Asyl

Nach NSA-Abhörskandal: Was macht eigentlich Glenn Greenwald heute?

NSA-Abhörskandal

Was macht eigentlich ... der Mann, der den NSA-Skandal aufdeckte?

Amazon Echo Alexa Google Home Spionage

Spionage

Alexa - der Traum der Geheimdienste

Von Malte Mansholt
Edward Snowden spricht 2016 bei einer Pressekonferenz, die via Satellit aus Moskau übertragen wurde

Geheiminformationen weitergegeben?

Schadenfreude pur: Snowdens Reaktion auf die Vorwürfe gegen Trump

Bundeskanzlerin Angela Merkel bei ihrer Aussage vor dem NSA-Untersuchungsausschuss

NSA-Untersuchungssausschuss

Merkel verteidigt Entscheidung gegen Asyl für Snowden

Donald Trump und Edward Snowden

NBC-Bericht

"Geschenk" für Trump: Liefert Putin Snowden aus?

Hat offiziell die Neuauszählung der Stimmen in Wisconsin beantragt: Jill Stein, Grüne
Ticker

News des Tages

US-Präsidentschaftswahl: Wisconsin zählt Stimmen neu aus

Von Whistleblower Edward Snowden erwartet Ex-BND-Präsident Schindler keine neuen Informationen

"Handlanger Russlands"

Ex-BND-Chef Schindler wettert gegen "Verräter" Edward Snowden

Long Lines Building

Codename "Titanpointe"

Das ist der mysteriöseste Wolkenkratzer New Yorks

Von Alexander Meyer-Thoene
Edward Snowden während eines Interviews im Oktober 2015 in Moskau

BGH stützt Opposition

Edward Snowden darf vom NSA-Ausschuss vorgeladen werden

Oliver Stone

Oliver Stone im Interview

"Bei 'Snowden' gibt es keine Elefanten"

Eine Wölfin und ihr Junges stecken am Waldrand die Schnauzen zusammen
Live

News des Tages

Tierschützer empört: Norwegen ordnet Abschuss von Wölfen an

Weil er nicht in einer Welt leben möchte, in der alles, was er tut und sagt aufgezeichnet wird, hat der ehemalige Mitarbeiter einer Beratungsfirma der National Security Agency den größten Abhörskandal der Geschichte aufgedeckt. Ab 2005 arbeitete Edward Snowden als Techniker für IT-Sicherheit beim US-Geheimdienst CIA, wo er schnell Karriere machte. Im Jahr 2009 wechselte der damals 26-Jährige zu der Beraterfirma Booz Allan Hamilton, die ihn als externen Systemadministrator in einem Büro des US-Militärgeheimdienstes NSA auf Hawaii einsetzte. Dort bekam er erstmals Zugriff auf geheime Dokumente der NSA und erkannte die Dimensionen der Abhörarbeiten des Geheimdienstes. Am 20. Mai 2013 verließ Snowden die USA und begann, Details über die US-amerikanischen und britischen Ausspähprogramme Prism und Tempora zu enthüllen, was ihn schnell zu einem der meistgesuchten Menschen der Vereinigten Staaten von Amerika machte.

Text: Sabrina Twele, 27.02.2015