HOME

Kein Chaos-Brexit nächste Woche - EU billigt Aufschub

May will nach Aufschub Zustimmung zum Brexit-Abkommen

Juncker (l.) und Tusk

EU-Gipfel einigt sich mit London auf Verschiebung des Brexit

Diplomaten: EU für Brexit-Aufschub bis zum 22. Mai

EU will Brexit-Aufschub bis 22. Mai - wenn Unterhaus Vertrag billigt

Diplomaten: EU will London Brexit-Aufschub bis zum 22. Mai anbieten

Merkel, Macron und Juncker treffen Chinas Präsidenten Xi

EU ringt um Brexit-Verschiebung - Schwierige Verhandlungen

Premierministerin May in Brüssel

EU-Gipfel führt Brexit-Gespräche beim Abendessen fort

Chinas Staatschef Xi bei der Ankunft in Rom

Merkel am Dienstag bei Treffen mit Chinas Staatschef Xi in Paris

CDU-Politiker Axel Voss gilt als Vater der EU-Urheberrechtsreform

CDU-Mann Axel Voss

Der Vater der umstrittenen EU-Internetreform offenbart Wissenslücken und das Netz flippt aus

Von Finn Rütten

EU erwägt Brexit-Verschiebung um zwei Monate

Premierministerin Theresa May bei ihrem Brexit-Statement

Nach ihrem "bizarren Auftritt"

Abgeordnete, EU und das eigene Volk – May bringt mit dem Brexit-Theater alle gegen sich auf

Von Michael Streck

Merkel: Ungeregelter Brexit nicht ausgeschlossen

EU berät über Verschiebung des Brexits

Frankreichs Präsident Macron

Macron warnt Briten vor Chaos-Brexit bei Ablehnung von Austrittsvertrag

Merkel: Europa muss sich trotz Brexit für Zukunft fit machen

Theresa May hinter dem Rednerpult bei ihrer Brexit-Rede Mitte März 2019

EU-Austritt

Wie sich Theresa May mit einer "autokratischen" Brexit-Rede noch unmöglicher gemacht hat

Eine Sauna in Estland

"Jägermeister will be your doctor"

Saunamarathon in Estland: Wo 800 Wahnsinnige Hitze, Kälte und Alkohol trotzen

JWD Logo
Flaggen vor dem Big Ben
+++ Ticker +++

News zum EU-Gipfel

EU offen für Brexit-Verschiebung unter Bedingungen

Angela Merkel

Merkel gegen "moralische Überheblichkeit" bei Rüstungsexporten

Nach dem Brexit-Referendum

Chronologie

Stationen auf dem Weg zum Brexit

EU-Kommissare

Analyse

EU-Krisengipfel zum Brexit: Letzte Meter der Zitterpartie?

Flaggen Deutschlands, Großbritanniens und der EU

Harter Brexit käme Deutschland teuer zu stehen