HOME
Großbritannien und die EU

Streit um Wirtschaftspolitik

Richtungskampf in London: Was will Johnson nach dem Brexit?

Im Kampf um den Brexit-Deal von Boris Johnson geht es um die künftige Rolle Großbritanniens in der Welt. Der Premierminister hat nach Ansicht seiner Kritiker einen Kurs auf eine deregulierte Wirtschaft eingeschlagen.

Nervenkrieg um den Brexit: Parlament verschiebt Entscheidung

Boris Johnson im Unterhaus
Meinung

Brexit-Abstimmung

Johnsons Niederlage: Wenn alles Vertrauen verloren ist

Von Cornelia Fuchs

Brexit

"Super Saturday" in London: hitzige Debatte und Anti-Brexit-Demo im Video

Johnson vor dem Parlament

Johnson will keinen neuen Brexit-Aufschub mit EU aushandeln

Parlamentsabstimmung

Britisches Parlament verschiebt Abstimmung über Brexit-Abkommen

Brexit Johnson

Tag der Abstimmung

Unterhaus vertagt Votum über Brexit-Deal - es drohen Chaos-Tage

Johnson: Werde nicht mit Brüssel über Brexit-Aufschub verhandeln

Britisches Parlament vertagt Entscheidung zu Johnsons Brexit-Deal

Nervenkrieg im britischen Parlament um Brexit-Abkommen

Lieber kein WhatsApp: EU-Parlamentarier sollen anderen Messenger-Dienst nutzen

WhatsApp

Kein WhatsApp für EU-Parlamentarier

Ein Meer aus EU-Flaggen in London

Zehntausende demonstrieren in London für zweites Brexit-Referendum

Zünglein an der Waage

Wer ist die nordirisch-protestantische DUP?

Enttäuscht über die Abfuhr aus Brüssel: Zoran Zaev

Nordmazedoniens Regierungschef für Neuwahlen nach Abfuhr bei EU-Gipfel

Hunderttausende auf Anti-Brexit-Demo in London erwartet

Boris Johnson auf dem Weg zum Parlament

Britisches Unterhaus zu historischer Sondersitzung zusammengekommen

Abstimmung

Johnsons Brexit-Deal geht ins Parlament

Premier Johnson appelliert im Brexit-Streit ans Parlament

Oettinger: Weitere Änderungen am Brexit-Deal ausgeschlossen

Boris Johnson

Premier ohne eigene Mehrheit

Britisches Parlament stimmt über Johnsons Brexit-Deal ab

Britischer Premierminister Boris Johnson

Britisches Unterhaus stimmt über neues Brexit-Abkommen ab

Albaniens Regierungschef: Traum von Europa nicht verblasst

Rauch steigt über der syrischen Stadt Ras al-Ain auf

Feldzug der Türkei

Zivilisten getötet: Waffenruhe in Nordsyrien hält nicht überall

Demonstranten in Barcelona
+++ Ticker +++

News von heute

500.000 Katalanen demonstrieren in Barcelona