HOME
Juncker, Xi, Macron und Merkel

Macron fordert von China Respekt vor "Einheit der EU"

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat den chinesischen Staatschef Xi Jinping zu Respekt gegenüber der "Einheit der EU" aufgefordert.

High-Tech-Fahrhilfen in EU ab 2022 Pflicht

Hochrangiges Vierer-Treffen

Merkel trifft Xi Jinping, Juncker und Macron in Paris

Straßenverkehr in Stuttgart

Spurhalte- und Abbiegeassistenten künftig verpflichtend für neue Fahrzeuge

Europa debattiert über  Urheberrechtsreform

Gegner und Befürworter der Urheberrechtsreform liefern sich Wortgefechte

Wie wird das EU-Parlament über die Zeitumstellung abstimmen?

EU-Parlament will Lösung finden

Dunklere Vormittage oder kürzere Abende? Was die Abstimmung über die Zeitumstellung bedeutet

Merkel und Frankreichs Präsident Macron

Merkel zu Vierer-Gipfel mit Chinas Staatschef Xi Jinping in Paris

BLG-Autoterminal in Bremerhaven

Kostensteigerungen

Brexit bedroht Gewinne und Jobs der deutschen Autobauer

Plattformen wie YouTube wären von sogenannten "Upload-Filtern" betroffen

Urheberrecht

In Deutschland demonstrieren Menschen gegen "Upload-Filter" – was steckt dahinter?

Demo vor der Abstimmung über die Reform des Urheberrechts im EU-Parlament
Fragen & Antworten

Abstimmung im EU-Parlament

Finale im Streit ums Urheberrecht: Kommt Artikel 13? Und was bedeutet das eigentlich?

Unterhaus erzwingt Votum über Brexit-Alternativen

EU-Parlament

Heftig umstrittene Reform

Europaparlament stimmt über Urheberrecht mit Artikel 13 ab

Zeitumstellung

Mühsamer Prozess

EU-Parlament stimmt seine Haltung zur Zeitumstellung ab

Demo gegen Reform des Urheberrechts

EU-Parlament stimmt über heftig umkämpfte Reform des Urheberrechts ab

Merkel trifft Xi Jinping, Juncker und Macron in Paris

Theresa May

Britische Abgeordnete geben sich größeren Einfluss beim Brexit

Europaparlament stimmt über Urheberrecht mit Artikel 13 ab

Parlament erzwingt Abstimmung über Brexit-Alternativen

London: Britischer Labour-Parteichef Jeremy Corbyn spricht, nachdem Theresa May eine Erklärung zu Brexit abgegeben hat

EU-Austritt

Gegen Willen von May: Parlament erzwingt Abstimmung über Brexit-Alternativen

Video

May dämpft Hoffnung auf neues Brexit-Votum

Umfrage: Rückhalt für Zeitumstellung auf neuem Tiefpunkt

"Ska" Keller (l.) will für die Grünen ins EU-Parlament, Jörg Meuthen (M.) für die AfD und Katarina Barley (r.) für die SPD

Europawahl 2019

Weg aus Berlin, ab nach Brüssel: Das sind die deutschen Spitzenkandidaten

Theresa May am Montag im britischen Unterhaus

May räumt fehlende Unterstützung für Brexit-Abkommen im Parlament ein

May: Vorerst keine erneute Abstimmung über Brexit-Deal