HOME

EU: Waffenembargo gegen Libyen mit neuer Mission überwachen

Brüssel - Die EU will das Waffenembargo gegen Libyen künftig mit einer neuen Marinemission überwachen. Es habe eine Grundsatzentscheidung für einen neuen EU-Einsatz gegeben, sagte Bundesaußenminister Heiko Maas in Brüssel. Diese Mission solle sich an den Routen derjenigen orientieren, die Waffen nach Libyen brächten. In Libyen war 2011 nach Sturz und Tötung des Machthabers Muammar al-Gaddafi ein Bürgerkrieg ausgebrochen. Bei einem Gipfel in Berlin hatten sich 16 Staaten und Organisationen darauf verständigt, die Einmischung von außen in den Konflikt zu beenden.

EU will Waffenembargo gegen Libyen mit neuer Marinemission überwachen

Jimmie Akesson

Abgrenzung von den Rechten?

Was Schweden mit Thüringen verbindet

Spahn Laschet und Merz hinter CDU-Logo

Die Morgenlage

Merz? Laschet? Spahn? Oder gar Söder? CDU spricht jetzt von Teamlösung

Konflikt in Libyen

Konkrete Möglichkeiten

EU-Außenminister beraten über Waffenembargo gegen Libyen

EU-Außenminister beraten über Waffenembargo gegen Libyen

Treffen der Eurogruppe

«So eng wie möglich»

Von der Leyen will Balkanstaaten an EU binden

EU-Außenminister beraten über Waffenembargo gegen Libyen

Von der Leyen will Westbalkan eng an EU binden

Tesla-Chef Elon Musk präsentiert ein Tesla Model 3
+++ Ticker +++

News vom Wochenende

Nach gerichtlichem Rodungsstopp in Brandenburg – ist Teslas Deutschland-Werk in Gefahr?

Politik

Münchner Sicherheitskonferenz zeigt Gräben zwischen EU, USA und China

Libyen-Gespräche

Gespräche in München

Libyen: Neues Bekenntnis zu Waffenembargo

Laschet bei der Münchner Sicherheitskonferenz

Laschet beklagt zögerliche Reaktion der Bundesregierung auf Macron-Vorschläge

Charles Michel

Vor Sondergipfel in Brüssel

Breite Kritik an Plan des Ratspräsidenten zum EU-Haushalt

Airbus

Streit um Airbus

Washington erhöht Strafzölle auf EU-Flugzeugimporte

Sicherheitskonferenz Pompeo-Maas

Münchner Sicherheitskonferenz

Streit zwischen den USA und Europa - wie einig ist sich der Westen über seine Rolle in der Welt?

Mit Hakenkreubinde auf der einen und Hammer und Sichel auf der anderen zerlegt Martin Sonneborn die Hufeisentheorie

Satiriker

Hammer, Sichel und Hakenkreuz-Binde: Martin Sonneborn zerlegt die Hufeisentheorie

Macron warnt vor Scheitern des Tandems Berlin-Paris

Macron bei der Sicherheitskonferenz in München

Macron "ungeduldig" wegen deutscher Zurückhaltung auf seine Europa-Initiativen

Emmanuel Macron

SPD gegen atomare Abschreckung

Spannung vor Macron-Rede bei Münchner Sicherheitskonferenz

Washington erhöht Strafzölle auf EU-Flugzeugimporte

Kurz wünscht sich politische Klarheit in Deutschland

Münchner Sicherheitskonferenz im Bayerischen Hof

Forderungen nach stärkerem Europa prägen Auftakt der Münchner Sicherheitskonferenz

Steinmeier warnt vor zerstörerischem Egoismus