HOME
Urlauber auf Mallorca

«Aus Warteschlange gezogen»

Thomas-Cook-Pleite trifft Tausende

Zehntausende Menschen sind mit Thomas Cook im Urlaub oder warten auf ihre Reise. Die Pleite des Reisekonzerns trifft sie unvorbereitet. Was bleibt sind Fragen, große Verzweiflung und einzelne Schicksalsgeschichten.

Schauspieler Sid Haig ist tot

Sid Haig

Horror-Darsteller stirbt mit 80 Jahren

Dieses Hotel (abgebildet bei Google Street View) war über mehrere Stunden durch eine Flut von der Außenwelt abgeschnitten

Beaumont, Texas

Flut schließt Hotelgäste ein – einziger Mitarbeiter kümmert sich 32 Stunden lang um alles

Die Angeklagte sitzt vor Prozessbeginn mit ihrem Rechtsbeistand Helmut Wöhler im Gerichtssaal. 

Prozess in Hannover

Kindesmisshandlung: Frau soll Tochter eingesperrt und mit Elektrohalsband bestraft haben

Jimmy Fallon teilte seinen Geburtstagskuchen

Jimmy Fallon

Gewinner des Tages

Katrin Bauerfeind

"Frau Jordan stellt gleich" auf Joyn

Mit Herz und Pointe: Katrin Bauerfeind als Gleichstellungsbeauftragte

Fleabag: Brett Gelman und Phoebe Waller-Bridge
Meinung

Comedy-Meisterwerk

"Fleabag": So großartig ist die Serie, die bei den Emmys abgeräumt hat

NEON Logo
Landgericht Hannover

Prozessauftakt

Mutter soll Tochter mit Elektrohalsband gequält haben

Gericht: Hundehalter haften nach Hundekampf je zur Hälfte

Prinz Harry und Herzogin Meghan

Royal Magic am Kap

Prinz Harry und Herzogin Meghan in Südafrika

Hunde mit Maulkorb

Urteilsspruch

Gericht: Hundehalter haften nach Hundekampf je zur Hälfte

Katrin Bauerfeind in ihrer Rolle als Frau Jordan

Katrin Bauerfeind

Deshalb ist sie eine Feministin

Michelle Williams hält ihren Emmy und spricht ins Mikrofon

Emmys 2019

Michelle Williams' Dankesrede über gleiche Gehälter bringt ihr eine Standing Ovation

Die Angeklagten neben ihrem Verteidiger vor Gericht

Mutter soll Kind mit Peitsche geschlagen und in Hundetransportbox gesperrt haben

"GZSZ": Nihat bittet Sunny um Hilfe bei seinen Seifen

TV-Soaps

Das passiert heute in den Soaps

"Gelobt sei Gott"

Preisgekrönter Berlinale-Film

«Gelobt sei Gott»: Ozon verfilmt Missbrauch in der Kirche

Prozess wegen Kindesmisshandlung mit Elektrohalsband beginnt

Vier Tote nach Unfall in Österreich

Aron Eisenberg stirbt mit 50 Jahren - die Todesursache ist noch unbekannt

Aron Eisenberg

Der Schauspieler stirbt mit nur 50 Jahren

Unglücksstelle bei Isenbüttel

35-jährige Mutter stirbt an Bahnübergang - Dreijährige Tochter schwer verletzt

Kleinkind schwer verletzt

Mutter stirbt bei Unfall auf Bahnübergang

Thomas Müller und seine Frau Lisa sind gern gesehene Gäste auf dem Oktoberfest. Hier ein Bild aus dem Jahr 2018

Thomas Müller

Geburtstagsparty für Lisa auf dem Oktoberfest

nachrichten deutschland - unfall bahnübergang

Nachrichten aus Deutschland

Mutter stirbt bei Unfall auf Bahnübergang – Kleinkind schwer verletzt

Jeyza Gary: Model mit seltener Hautkrankheit startet durch

Seltene Hautkrankheit

Diese Frau "häutet" sich alle zwei Wochen – und startet trotzdem als Model durch

Ich bin Freiberufler und werde diskreditiert!
Ich habe als Freiberufler für eine Firma gearbeitet wo bis zur letzten Minute alles super in Ordnung war. Der nächste Auftrag stand für einen Sonntag und der wurde mir ohne Begründung entzogen ohne Angaben von Gründe und das zwölf Stunden vor Antritt. Nun gut Gespräch mit der Leitung hat ergeben das eine leitende Person ein Statement abgeben hat über die Verkaufs Menge bzw Umsatz. Damit muss ich leben an diesem Tag war nicht los. Habe mich dann bei einer anderen Promotion Agentur beworben und heute ein Gespräch gehabt mit Vorführung meiner Kenntnisse. Bei dieser Präsentation wurde die mir zur Seite gestellte BC während dem Gespräch informiert von Mitarbeitern der anderen Agentur das ich nicht zu gebrauchen wäre und sogar sehr unfreundlich meinen Job verrichten. Aus diesem Grund bin ich dann nicht genommen worden. Als ich Zuhause war habe ich die alte Agentur zur Rede gestellt was das für eine Vorgehensweise wäre dort wurde ich von der Leitung mehr oder weniger kalt gestellt mit den Worten das wäre in der Branche normal man könnte nicht dulden mich dort im Store arbeiten zu lassen das wäre nicht gut für die eigene Mannschaft. Also folgender Problem ergibt sich nun. Da ich in Düsseldorf zuhause bin und dort auch meine Tätigkeit ausübe werde ich in allen Stores nun keine Aufträge mehr erhalten wenn es dieser Agentur gestattet ist ohne ein klärendes Gespräch meinen Ruf zu beschädigen. Bitte um Hilfe da meine LebensGrundlage mir gerade dadurch entzogen wird. Ich glaube es hat etwas damit zutun das ich homosexuelle bin und einer Dame das nicht passt.