HOME
Auch die SMS werden die US-Geheimdienste wohl abgreifen. Bis zu 200 Millionen am Tag erlaubt das Programm "Dishfire".

Spionage-Programm "Dishfire"

NSA greift bis zu 200 Millionen SMS pro Tag ab

Edward Snowden hat viele Fans in der Welt, unter anderem in Brasilien. Dort forderten Demonstranten jüngst Asyl für den Whistleblower.

Edward Snowden zieht Bilanz

"Ich arbeite noch für die NSA"

Unter den Millionen Zwergen, Trollen und Gnomen bei World of Warcraft sollen laut Medienberichten auch Undercover-Agenten ermitteln

Gnom oder Spion?

NSA jagt Terroristen bei World of Warcraft

Der Häuserblock, in dem die beiden verdächtigen Eheleute die drei Frauen als Sklaven gehalten haben sollen, wird Tag und Nacht von der Polizei bewacht

London

Sklaven-Familie wechselte mehrmals die Adresse

Der Fall der drei befreiten Frauen schlägt in Großbritannien große Wellen

Befreite Frauen in London

"Guardian" berichtet über Sekten-Hintergrund

Egal ob Stadion-Baustellen, Hotels, Bahnstrecken oder Straßen: In Katar müssen ausländische Arbeiter laut Amnesty International oft unter menschenunwürdigen Bedingungen arbeiten.

Amnesty-Bericht

Bauarbeiter in Katar leisten Zwangsarbeit

Die Ermorderung ihres Mannes sei ein "Verbrechen des Jahrhunderts": Der 2004 verstorbene Jassir Arafat und seine Witwe Suha

Exhumierter Palästinenserpräsident

Israelis nennen Poloniumfund bei Arafat "Seifenoper"

Hinweise auf Giftmord

Ärzte finden Spuren von Polonium in Arafat-Leichnam

"Was die Enthüllungen für Sie bedeuten": Der "Guardian" bricht die NSA-Affäre auf die persönliche Ebene hinunter

Multimedia-Projekt des "Guardian"

So spannend kann die NSA-Affäre sein

Abgehörtes Merkel-Handy, Spitzeleien im privaten Google-Konto: Der Spion in ihrem Bett bereitet den Deutschen trotz allem nur wenig Sorge

Umfrage zu US-Spionage

Deutsche lässt NSA-Affäre kalt

Da Angela Merkel schlecht ihre Regierungsarbeit von der Parteiarbeit trennen kann, lässt sie ihr Handy von ihrer Partei, der CDU, finanzieren.

Welches wurde abgehört?

Merkel klärt Rätsel um ihr Handy auf

Die vermutete Überwachung von Angela Merkel war offenbar nur die Spitze des Eisbergs

Chefsache Spionageskandal

Merkel und Hollande sollen NSA-Affäre aufklären

Bei einer Demonstration gegen die Schnüffeleien der US-Geheimdienste im Juni war Barack Obama der Buhmann. Derzeit dürfte Angela Merkel das ähnlich sehen

Neue Vorwürfe in Späh-Affäre

NSA soll 35 Spitzenpolitiker überwacht haben

Banksy sprüht, Guantánamo schockiert

Die besten Webvideos der Woche

Neue Karriereziele im Auge: Glenn Greenwald verlässt den "Guardian".

Neuer Job für Greenwald

"Guardian" verliert NSA-Reporter

Animationsvideo des "Guardian"

Was in Guantánamo wirklich passiert

Am Flughafen von Sotschi begrüßen die Besucher zur Olympiade nicht nur die Olympischen Ringe, sondern auch die Überwachungstechnik des russischen Geheimdienstes.

Moskau späht bei Olympia

In Sotschi herrscht die totale Überwachung

"Moderne Sklaverei" nennt die britische Tageszeitung "Guardian" die verhältnisse auf den WM-Baustellen in Katar

Erste Boykott-Forderungen

WM in Katar wird für Fifa zum Problem

Schöner Schein: Blick in die Hauptstadt Katars, Doha.

Fußball-WM 2022

Berichte über Tote und Zwangsarbeit auf Baustellen in Katar

Die größte griechische Tageszeitung "Ta Nea" setzte Angela Merkel am Montag als "Königin der Austerität" in Szene

Presseschau

"Haltet fest an Mutti"

Beinahe wäre es auch in den USA zur Katastrophe durch eine Atombombenexplosion gekommen, wie hier im japanischen Nagasaki 1945

Bombenpanne von 1961

USA entkamen knapp Atomkatastrophe

"Und sag' mal: Wie war das damals mit Madonna?": Dennis Rodman und Kumpel Kim beim Tischgespräch unter Männern.

Dennis Rodman hat geplaudert

Kim Jong Un soll Vater einer Tochter geworden sein

NSA-Spähaffäre

Online-Verschlüsselung bietet keinen Schutz

Gängiges Verschlüsseln reicht nicht mehr

Geheimdienste knacken gängige Online-Dienste

Verschlüsselt und trotzdem mitgelesen