HOME

Eröffnungsfeier in Sotschi

Eine angenehm leise Auftaktshow

Von Christian Ewers

Guatemala

Neu entdecktes Maya-Fries begeistert Archäologen

Festnahme von Miguel Treviño

Vom Autowäscher zum Drogenbaron

Guatemala

Proteste gegen Aufhebung von Montt-Urteil

Guatemala

Ex-Diktator zu 80 Jahren Haft verurteilt

Guatemalas Ex-Diktator

Ríos Montt zu 80 Jahren Haft verurteilt

Weltuntergang

Der Maya-Priester aus dem Museum

Maya feiern neue Ära - Andere erwarten den Weltuntergang

Softwarepionier auf der Flucht

McAfee kehrt in die USA zurück

Softwarepionier John McAfee

Vom Virenjäger zum Gejagten

Von Christoph Fröhlich

Ende der Flucht in Guatemala

Polizei nimmt Software-Guru McAfee in Gewahrsam

Flucht nach Guatemala

Polizei nimmt Software-Guru McAfee fest

John McAfee unter Mordverdacht

Die irre Flucht des Virenjägers

Von Christoph Fröhlich

Starkes Erdbeben vor Westküste Guatemalas und Mexikos

WM 2014

WM 2014 - USA besiegen Antigua und Barbuda zum Auftakt der dritten Runde

Ruinenstadt in Guatemala

Forscher entdecken ältesten Maya-Kalender

Wahlen in Guatemala

Ex-General Pérez Molina ist neuer Präsident

Früherer Militärmachthaber Guatemalas entgeht wohl Gerichtsverfahren

Unterwetter in Mittel- und Südamerika

Dutzende Todesopfer nach schweren Regenfällen

US-Experimente an Menschen in Guatemala

Bericht legt Brutalität der Versuche offen

US-Menschenversuche in Guatemala

Überlebende sollen untersucht werden

Bandenchef tötete 900 Menschen

Mexikanische Polizei nimmt Massenmörder fest

Mehr als 900 Morde

Mexikos Polizei nimmt Bandenchef "Carlos" fest

Ermordeter Musiker Cabral

Trafen die Kugeln den Falschen?

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(