HOME

Optimismus treibt Dax auf Jahreshoch

Frankfurt/Main - Am deutschen Aktienmarkt haben die Kurse von der Hoffnung auf die Lösung zweier Dauerkonflikte profitiert. Sowohl im US-chinesischen Handelsstreit als auch beim Brexit machte sich weiter Optimismus breit. Der Dax baute seine Gewinne aus. Über die Ziellinie ging er 1,15 Prozent höher bei 12 629 Zählern. Der Euro notierte zuletzt bei 1,1033 US-Dollar.

Container in Kalifornien

Chinas Außenhandel im September stärker eingebrochen als erwartet

Börse in Frankfurt

Optimismus im Handelsstreit treibt den Dax weiter an

Chinesische Container im Hafen von Los Angeles

USA und China setzen Gespräche über Handelsstreit fort

KOMBO - Oliven, Wein und Parmeesan

Whisky, Wein und Käse aus Europa

US-Strafzölle als "größtes Desaster": Sorge treibt betroffene Produzenten und Händler um

Kabinettssitzung

Handelsstreit

Maas zu geplanten US-Strafzöllen: Die EU muss reagieren

Maas zu geplanten US-Strafzöllen: EU wird reagieren müssen

Gewinne an der Wall Street

Verluste an Wall Street

Qingdao

Handelsstreit Washington-China

Trump dämpft Hoffnungen: Keine Eile bei Abkommen mit China

Handelsstreit sorgt wieder für Verluste an US-Börsen

Handelsstreit mit China

Trump verschiebt Zollerhöhung auf chinesische Produkte

Video

Merkel: USA und China sollen Handelsstreit schnell beilegen

Donald Trump spricht in ein schwarzes Mikrofon. Unscharf im Hintergrund ist ein Ölgemälde von Abraham Lincoln zu sehen

US-Präsident in Rage

Via Twitter: Trump verkündet neue Strafzölle gegen China

US-Flagge in China

Chinas Regierung kündigt neue umfangreiche Strafzölle auf US-Importe an

Weitere Schonfrist für Huawei

USA verschieben Huawei-Sanktionen um weitere drei Monate

Hafen von Long Beach

USA verschieben neue Strafzölle auf elektronische Waren aus China auf Dezember

Erbitterte Feinde im Handelskrieg: US-Präsident Donald Trump und Chinas Staatschef Xi Jinping (r.)

Handelsstreit eskaliert

Wertet China sein Geld künstlich ab? USA beschimpfen Peking als "Währungsmanipulator“

Japans Handelsminister Seko

Erbitterter Handelsstreit zwischen Japan und Südkorea entbrannt

News im Video

Handelsstreit mit China eskaliert mit neuen Trump-Drohungen

US-Präsident Donald Trump

Handelsstreit

Trump will China "höllenmäßig besteuern" – und will sich am Nachmittag die EU vornehmen

US-Präsident Donald Trump

Trump kündigt im Handelsstreit mit China neue Strafzölle an

Huawei ist mittlerweile eine der global erfolgreichsten Smartphone-Marken

Verbotene Hilfe in Nordkorea?

Huawei zieht erneut den Ärger der USA auf sich

Von Christoph Fröhlich
Trump und Xi (r.) beim G20-Gipfel in Osaka

USA und China vereinbaren Wiederaufnahme von Handelsgesprächen