HOME
- Die Designer von VinFast und Pininfarina entwarfen zeitlose Fahrzeuge mit langem Radstand und elegantem Styling. 

Auto-Exoten

Autobauer VinFast stellt Luxusautos aus Vietnam vor

Der Angeklagte im Berliner Kammergericht und sein Opfer in Vietnam

Vietnamesicher Geschäftsmann entführt

Agentenhelfer zu fast vier Jahren Haft verurteilt - doch der Geheimdiensthriller von Berlin geht weiter

Von Kerstin Herrnkind
Moderator Steven Gätjen blickt ernst

"Mit 80 Jahren um die Welt"

Teilnehmer stirbt während Dreharbeiten: ZDF bricht Reportage mit Steven Gätjen ab

Der SPD-Parteivorsitzende Martin Schulz spricht bei den Koalitionsverhandlungen von CDU, CSU und SPD in der SPD-Parteizentrale
+++ Ticker +++

News des Tages

Koalitionsverhandlungen gehen wohl in zweite Verlängerung

Trinh Xuan Tanh, der mutmaßlich entführte Geschäftsmann aus Berlin, im Gerichtssaal in Hanoi, Vietnam.

Trinh Xuan Thanh

Entführter Geschäftsmann zum zweiten Mal zu lebenslanger Haft verurteilt

Ikonen-Foto Vietnam-Krieg

Ikonisches Kriegsfoto

Das Bild, das den Vietnamkrieg veränderte

Wie Zehntausende Vietnamesen in Berlin heimisch wurden
stern-reportage

Vietnamesische Gemeinde in Berlin

Little Hanoi – Wie zehntausende Vietnamesen in Berlin heimisch wurden

Von Silke Müller
Geschäftsmann Trinh Xuan Thanh ist zu lebenslanger Haft verurteilt worden

Schuldspruch in Vietnam

Mutmaßlich in Berlin entführter Geschäftsmann zu lebenslanger Haft verurteilt

Vietnam: In Berlin entführtem Geschäftsmann droht nun die Todesstrafe

Prozess in Vietnam

Vom Geheimdienst in Berlin entführt: Geschäftsmann droht die Todesstrafe

Hanoi zählt zu den besten Food-Städten der Welt. In der Hauptstadt Vietnams bekommt man zudem das günstigste Essen als Tourist. 

Für Feinschmecker

Das sind die 100 besten Städte zum Schlemmen – und wo Sie am günstigsten essen

Flüsse liefen über in Vietnam, in der Provinz um Hanoi

Ausnahmezustand

Mindestens 37 Tote bei Überschwemmungen in Vietnam

Das Bild des Tigers veröffentlichte die vietnamesische Nachrichtenseite Tuoi Tre News

Vietnam

Bande quetscht Tiger in viel zu engen Käfig - und will ihn schlachten

Zu sehen ist ein Plakat, auf dem in bunten Farben frohe vietnamesische Matrosen abgebildet sind.

Vietnam

Wenn alte Propaganda zum Verkaufsschlager wird

Das Fiery Cross Reef auf einem Satellitenbild

Inselstreit im Südchinesischen Meer

China provoziert Vietnam mit Testflug auf die Spratlys

Frau bei Ultraschalluntersuchung

Schmetterling oder Vogel

Warum in Vietnam so viele Mädchen abgetrieben werden

"Legitimer Patriotismus"

Chinese bei Anti-China-Krawallen in Vietnam getötet

Vietnamesische Gaumenfreude

Nussige Wasserwanzen und knusprige Hoden

Fan rührt Arsenal-London-Spieler

Vu Xuan Tiens langer Lauf ins Glück

Benimmkurs für Vietnams Polizisten

Zum Knöllchen gibt's ein Lächeln gratis dazu

Keine Hinrichtungen mehr

Vietnam gehen die Giftspritzen aus

Rösler besucht Vietnam

Zwischen Ludwig Erhard und Ho Chi Minh

Erstmals Homosexuellen-Parade in Vietnam

Schutzgebiet für gequälte Tiere

"Galle-Bären" leiden für chinesische Medizin

Kämpfe im Jemen

EU fordert Ende der Gewalt - Deutsche Botschaft wird geschlossen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(