HOME
Steven Mnuchin

Treffen der G20-Finanzminister

USA wollen mit Europäern über freien Handel sprechen

Nachdem US-Präsident Trump der EU mit neuen Zöllen gedroht hat, zeigt sich sein Finanzminister Mnuchin beim G20-Treffen in Buenos Aires gesprächsbereit. Eine IWF-Analyse zeigt: Die größten Verlierer im Zoll-Wettrüsten könnten gerade die Amerikaner sein.

IWF warnt vor wirtschaftlichen Schäden durch Handelskonflikt

Frankreichs Finanzminister Bruno Le Maire

Frankreichs Finanzminister warnt vor zerstörerischen Folgen eines Handelskriegs

Olaf Scholz

Konferenz in Buenos Aires

G20: Finanzminister Scholz will für freien Handel werben

Aluminiumproduktion in China

G20-Treffen

G20-Finanzminister beraten in Buenos Aires über Handel

IWF

IWF

Lage der Weltwirtschaft wegen politischer Risiken trüber

Handelsstreitigkeiten belasten die Konjunkturaussichten

IWF sieht Zollkonflikte als größte Bedrohung für Weltwirtschaft

G20 Donald Trump Putin
Meinung

G20 - Ein Jahr danach

Kann es nach Hamburg noch G20-Gipfel geben? Ja, jetzt erst Recht

Von Niels Kruse
München

Warnung des IWF

Übertriebene Hauspreise: In diesen vier deutschen Städten droht eine Immobilienblase

Von Daniel Bakir
Export

Staatsverschuldung nimmt ab

IWF: Deutsche Wirtschaft trotz Risiken gesund

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan
+++ Ticker +++

News des Tages

Erdogan verspricht freie und faire Wahlen

Rum lagert in Eichenfässern in Venezuela.

Venezuela

Der Oligarch und sein Rum: Wie der Nachfahre eines Hamburgers sein Geschäft aufbaute

EU-Flagge in Athen

Euro-Länder einigen sich auf Ende von Griechenlands Hilfsprogramm

König Abdullah II. begrüßt Merkel in Amman

Merkel sichert Jordanien Unterstützung Deutschlands zu

IWF-Chefin Lagarde (l.) und Bundeskanzlerin Merkel

Merkel trifft Vertreter internationaler Wirtschafts- und Finanzorganisationen

Protest in Amman gegen Steuer- und Preiserhöhungen

Soziale Proteste in Jordanien führen zum Sturz der Regierung

Hani Mulki bei seiner Vereidigung (Archivfoto)

Jordaniens Ministerpräsident zurückgetreten

Carlo Cottarelli soll eine Übergangsregierung bilden

Italiens Präsident erteilt Cottarelli Auftrag zu Bildung von Übergangsregierung

Carlo Cottarelli

Italiens Präsident empfängt Wirtschaftsexperten Cottarelli

Giuseppe Conte beim Verlassen des Präsidentenpalasts

Politische Krise in Italien nach gescheiterter Regierungsbildung

IWF hat Ratschläge für Deutschland

Forderungen des IWF

Rat für Deutschland: Mehr Gehalt, weniger Steuern - aber auch später in Rente gehen

Kinder laufen durch Kita

IWF: Deutschland soll finanzielle Spielräume für Investitionen nutzen

Griechenland: Eine EU-Flagge und griechische Flaggen wehen
Kommentar

Treffen der Eurogruppe

Jetzt wird wieder über Griechenland geredet: Eine Absage des Schuldennachlasses wäre ein Affront

Von Andreas Hoffmann
Finanzminster Olaf Scholz

Euro-Finanzminister beraten über Ende von Athens Hilfsprogramm