HOME

Hans-Ulrich Jörges: "Klartext"

Keinen Cent für Tsipras!

Dobrindt verschiebt die Pkw-Maut

Wegen Bedenken in Brüssel

Aus die Maut - fürs Erste

Yanis Varoufakis wird wie ein griechischer Popstar in Berlin empfangen. Eine Rolle, die ihm gefällt

Yanis Varoufakis in Berlin

Griechischer Popstar auf Reisen

Griechenland muss zum kommenden Freitag einen Kredit von 300 Millionen Euro an den IWF zurückzahlen

Griechenland

Geldgeber machen Athen "allerletztes Angebot"

Viktor Orban (l) hatte angeregt, jedes EU-Land solle selbst entscheiden dürfen, ob es die Todesstrafe einführt

Todesstrafen-Debatte

Juncker droht Ungarn mit EU-Rauswurf

Athen steht in den Verhandlungen mit den Geldgebern unter Zeitdruck

Schleppende Verhandlungen mit der EU

Tsipras sieht Griechenland als "erstes Opfer" der Neoliberalen

Das Prinzip der Nicht-Diskriminierung von Ausländern muss erfüllt sein

Pkw-Maut

Juncker plant Verfahren gegen Deutschland

Kommissionschef Jean-Claude Juncker kündigt ein Verfahren der EU gegen Deutschland wegen der Pkw-Maut an

Verfahren gegen Deutschland

EU knöpft sich die Pkw-Maut vor

Das Verhältnis zwischen EU-Kommissionspräsident Juncker (l.) und dem britischen Premier David Cameron war zuletzt sehr angespannt

Vor britischem EU-Referendum

Cameron startet Offensive für Reformen in Brüssel

Freundlicher Umgang miteinander? Juncker und Orban in Riga.

Ungarns Premier auf EU-Gipfel

Juncker begrüßt Orbán mit "Hallo Diktator"

David Cameron und seine Frau Samantha wohnen weiter in der Downing Street Nr. 10., dem Dienstsitz des britischen Premierministers.

Wahl in Großbritannien

Referendum? Bitte bald!

Von Michael Streck
Griechenlands Premierminister Alexis Tsipras will bei seinem Wahlversprechen bleiben: Es soll keine weiteren Sparmaßnahmen geben.

Griechenland-Krise

Warum Tsipras und die Geldgeber sich nicht verstehen

Ministerpräsident Alexis Tsipras: In Athen wird knapp zwei Monate nach dem Machtwechsel das Geld knapp.

Schuldendrama um Griechenland

Athen setzt die Troika vor die Tür

Italienischer Eurofighter über Litauen: Der Kampfjet ist einer der ersten paneuropäischen Rüstungsprojekte

"Die Welt verstehen" - stern-Reporter erklären

Brauchen wir eine europäische Armee?

Jean-Claude Juncker: "Russland den Eindruck vermitteln, dass wir es ernst meinen mit der Verteidigung der Werte der Europäischen Union."

EU-Sicherheit

Juncker fordert eine europäische Armee

Jean-Claude Juncker: "Niemand unter den politisch Verantwortlichen in Europa arbeitet an einem Austritt Griechenlands aus der Eurozone. Das Land ist und bleibt Mitglied der Währungsunion."

Juncker will Griechen im Euro halten

"Es wird niemals einen Grexit geben"

Juncker will Athen im Euro halten

Kommissions-Chef

Juncker will Griechenland im Euro halten

Hilferuf aus Athen: Alexis Tsipras wollte mit Jean-Claude Juncker einen kurzfristigen Termin abmachen

Griechenland-Krise

Tsipras richtet Hilferuf an Juncker - der lehnt (erstmal) ab

Yanis Varoufakis bei den Verhandlungen in Brüssel

Schuldenstreit

Griechenland will Reformen nach Einigung fortsetzen

Im Fokus: Griechenlands Regierungschef Alexis Tsipras will etwa 30 Prozent des Rettungsplans streichen, weil er Sparmaßnahmen als unsozial ablehnt.

Griechland-Krise

EU und Tsipras machen Fortschrittchen

Trotz der aktuellen Schwierigkeiten hofft Angela Merkel auf eine gute Kooperation mit dem neuen griechischen Regierungschef Alexis Tsipras

Schuldenstreit mit Griechenland

Merkel für Kompromiss mit Athen offen

Er will elf Milliarden Euro von Deutschland für einen Zwangskredit, den das Hitler-Regime im Zweiten Weltkrieg erhob: Alexis Tsipras

Griechische Schuldenkrise

Alexis Tsipras befeuert "Grexit"-Angst in Europa

Griechenland-Krise

Tsipras' Kampfansage verschreckt die Börsen

Hinfort damit: Ein Demonstrant entsorgt symbolisch die Troika

Griechenland-Kontrolleure

Die Troika - beliebt wie Zahnwurzelbehandlungen

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(