HOME
Manfred Weber (CSU) ist Fraktionsvorsitzender der Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP) im Europäischen Parlament

CSU-Mann Manfred Weber

Das ist der Deutsche, der Jean-Claude Juncker beerben will

Martin Selmayr bei einer Sitzung des Europaparlaments im März

EU-Bürgerbeauftragte rügt Kommission wegen Blitzbeförderung Selmayrs

Juncker und die Umfrage zur Zeitumstellung? Klar, beim Beschweren ist der Deutsche ganz vorne dabei

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Du Uhrensohn! Juncker und der Uhrknall

Uhrenverstellen - Bald nicht mehr nötig?

EU-Kommission für Abschaffung der Zeitumstellung

Nach einer europaweiten Online-Befragung will Jean-Claude Juncker die Abschaffung der Zeitumstellung empfehlen

Berlin³

Ende der Zeitumstellung? Stoppt Juncker!

Von Andreas Hoidn-Borchers

Twitter-Reaktionen

Zeitumstellung abschaffen? "Die können uns doch nicht dauerhaft eine Stunde Schlaf wegnehmen"

Ende der Zeitumstellung, Anfang des Chaos? Warum es nun noch komplizierter werden könnte
Fragen & Antworten

Vorstoß nach EU-Umfrage

Ende der Zeitumstellung, Anfang des Chaos? Es könnte bald noch komplizierter werden

Donald Trump verdoppelt Strafzölle gegen die Türkei

Handelskonflikt

Keine Zölle auf Autos sind Trump auch nicht "gut genug"

Zeitumstellung

Kommission, Parlament, Rat

Ende der Zeitumstellung: Diese Hürden müssen noch genommen werden

Jean-Claude Juncker

Juncker kündigt im Falle von US-Strafzöllen auf Autos Gegenzölle an

Jean-Claude Juncker schaut im vor einer projezierten EU-Flagge auf die Uhr an seinem linken Handgelenk

Sommerzeit

"Die Menschen wollen das, wir machen das" - EU-Kommission für Abschaffung der Zeitumstellung

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter

Hofreiter kritisiert Junckers Zusagen im Handelsstreit mit den USA

Melania und Donald Trump: Schlechte Laune im Weißen Haus

Russland-Ermittlungen

"Er fühlt die unversöhnliche Macht der Schwerkraft" - wie Trumps Woche wieder im Chaos endete

Von Felix Haas
Verladung von Sojabohnen in Illinois

EU-Kommission schließt Handelsgespräche mit USA zu Landwirtschaft aus

US-Präsident Donald Trump bei einer Diskussionsrunde in Peosta im US-Bundesstaat Iowa,

Trump zu US-Farmern: "Wir haben Europa für Euch geöffnet"

Jean-Claude Juncker zu Besuch in den USA: Es geht nur darum, den Trump zu zähmen
Meinung

Jean-Claude Juncker in Washington

Der Trump-Zähmer

Von Cornelia Fuchs
EU-Kommissionschef Juncker (l.) und US-Präsident Trump

Vereinbarungen im Handelsstreit sorgen für Erleichterung und Skepsis zugleich

Jean-Claude Juncker hat Donald Trump Zugeständnisse abgerungen
Internationale Pressestimmen

Deal zwischen EU und USA

Juncker, der Retter? So kommentiert die Presse das Treffen mit Trump

Hand drauf: US-Präsident Donald Trump (r.) und EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker am Mittwoch im Oval Office des Weißen Hauses.

Treffen mit Juncker im Weißen Haus

Handelskrieg abgeblasen - Donald Trump entdeckt seine Liebe für die Europäer

Donald Trump Juncker Treffen

EU-US-Gipfel

Ende des Handelsstreits? Donald Trump und Jean-Claude Juncker wollen Zölle abschaffen

EU-Kommissionschef Juncker (l.) und US-Präsident Trump

Trump und Juncker erzielen Einigung in Handelsgesprächen

Juncker und Trump (re.) bei ihrem Treffen im Oval Office

Trump und Juncker geben sich zu Gesprächsbeginn versöhnlich

Schwedisches Militär wirft Bombe über Waldbrand ab
+++ Ticker +++

News des Tages

Schwedisches Militär wirft Bombe über Waldbrand ab

EU-Kommissionspräsident Juncker

Juncker vor Handelsgesprächen mit Trump "nicht übermäßig optimistisch"

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(