HOME

UNHCR-Jahresbericht

Größte Fluchtkrisen: Vom Kongo über Südsudan bis Venezuela

Die Bilder der Flucht der Rohingya in klapprigen Booten bleiben im Gedächtnis. Andere dramatische Fluchtkrisen werden kaum beachtet.

Jemens Truppen nahe Flughafen von Hodeida

Jemens Armee rückt unter heftigen Kämpfen auf Hodeidas Flughafen vor

Antonia Rados

Kriegs- und Krisenreporterin

Promi-Geburtstag vom 15. Juni 2018: Antonia Rados

Drohende Hungersnot im Jemen

Hungersnot und Bombenhagel

Angriff auf zentralen Hafen im Jemen bedroht Hunderttausende

Soldat der Regierungstruppen in der Provinz Hodeida

Offensive auf jemenitische Hafenstadt Hodeida steht offenbar kurz bevor

Flüchtlinge aus Afrika kommen an der Küste an

Ohne Schwimmwesten unterwegs

46 Flüchtlinge sterben bei Bootsunglück vor der Küste Jemens

Wieder Flüchtlingsboot verunglückt - mindestens 46 Tote

Eine Familie isst in einer Flüchtlingsunterkunft in Wau im Südsudan gemeinsam zu Mittag
Stiftung stern

+++ Spenden-Ticker ++

Hilfe im Kampf gegen den Hunger im Südsudan

Trauerfeier für getöteten Rebellenführer Saleh al-Sammad

Berichte: Dutzende Rebellen bei Luftangriff im Jemen getötet

Düstere Zukunft

Was kommt nach dem Krieg? Das sind Jemens verlorene Kinder

Macron (l.) und Trump im Oval Office

Trump attackiert bei Macron-Besuch erneut Iran-Abkommen

Tote-Hosen-Konzert in China
+++ Ticker +++

News des Tages

Erster Auftritt in China: 1000 Besucher trotzen Regen bei Tote-Hosen-Konzert

Das Gebäude einer Rheinmetall-Tochter in Italien

Waffenlieferungen an Saudi-Arabien

Staatsanwalt in Rom soll Strafanzeige gegen Rheinmetall-Manager prüfen

Von Hans-Martin Tillack
Was treibt Saudi-Arabiens Kronprinz Mohammed bin Salman an?

Mohammed bin Salman

Traumprinz oder Tyrann? Das steckt hinter dem Reformeifer des saudischen Shootingstars

Von Florian Schillat
Schißerei im Youtube-Sitz in San Bruno, Kalifornien
+++ Ticker +++

News des Tages

Schüsse im Youtube-Sitz in Kalifornien: Täterin tot, vier Menschen verletzt

UN-Generalsekretär Guterres

UN-Generalsekretär fordert drei Milliarden Dollar für Bürgerkriegsland Jemen

UN-Generalsekretär Guterres (l.) mit Kronprinz Mohammed

Guterres fordert von Riad Bemühen um politische Lösung im Jemen-Konflikt

Moskau: Der Kreml weist jegliche Verantwortung für den Anschlag an Skripal zurück.
+++ Ticker +++

News des Tages

Islands Politiker boykottieren Fußball-WM wegen Skripal-Affäre

Bundesaußenminister Heiko Maas

Maas verteidigt Lieferung von Patrouillenbooten an Saudi-Arabien

Trump lobte die Rüstungsgeschäfte mit Saudi-Arabien

Trump bereitet saudiarabischem Thronfolger euphorischen Empfang

Syrische Kinder in der Stadt Hasrata spielen Krieg

Unicef: Schon mehr als 80 Kinder seit Jahresbeginn in Nahost-Konflikten getötet

Heimatschutzministerin Kirstjen Nielsen

USA heben Einreisebann für Flüchtlinge aus elf Ländern auf

Rauchwolke nach Luftangriff im Jemen

Bundesregierung genehmigt derzeit keine Rüstungsexporte an Beteiligte des Jemen-Kriegs

Türkischer Präsident Recep Tayyip Erdogan

Erdogan: Welt darf sich nicht von Trumps Dollar "kaufen" lassen