HOME
Nordkorea

Atomstreit

Dreht China Nordkorea nun auch den Öl-Hahn zu?

Nordkoreaner können sich Skifahren eigentlich nicht leisten - nur mit Schulen oder Arbeitstouren geht's ins Skigebiet.

Tourismus

Nordkoreas einziges Skigebiet - über Luxus, wo es eigentlich keinen Luxus gibt

Die Armee von Nordkorea feiert am 25. April ihren 85. Gründungsjahrestag

Armee-Geburtstag

Nordkorea hält größte Militärübung seiner Geschichte ab

Raketentest

Nordkorea

Kim Jong Un scheitert mit neuem Raketentest

Atomkrise

Korea-Kim protzt mit Panzer-Parade

Raketen Nordkoreas bei einer Militärparade zu Ehren Kim Jong Ils

Nuklearkrise

Nordkorea droht USA mit totalem Atomkrieg

Nordkoreas Herrscher Kim Jong Un im Kreis seiner Generäle. Sollten die USA einen Präventivschlag gegen das Atomprogramm starten, wird Kim militärisch antworten, sagt Nordkorea Experte Rüdiger Frank.
Interview

Experte über militärische Eskalation

"Koreanische Halbinsel wird ein Trümmerfeld mit Millionen Leichen sein"

Der Druck auf Nordkorea wächst: Ein Nachrichtensender zeigt den US-Flugzeugträgers "USS Carl Vinson".

Atomstreit

USA sind bereit für Präventivschlag gegen Nordkorea

Die Vietnamesin Doan Thi Huoang soll am Giftmord an Kim Jong Nam beteiligt gewesen sein

Todesstrafe möglich

Frauen wegen Mordes an Kim Jong Nam vor Gericht

Hans-Ulrich Jörges' Klartext

Nordkoreas Wahnsinn: "Wer uns angreift, den verwandeln wir zu Asche"

Nordkorea Kim Jong Un Militär

Konflikt mit USA

Nordkoreas Armee - gigantisch, marode, aber nuklear bestens bestückt

Donald Trump

Problemfall Nordkorea

Seine Unberechenbarkeit ist Donald Trumps einziger Trumpf

Von Niels Kruse
US-Präsident Donald Trump (l.) und der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un
Fragen und Antworten

US-Kriegsschiffe verlegt

Was Sie zum Atomstreit zwischen den USA und Nordkorea wissen müssen

Martin Schulz

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Das Schulz-Showrakel - Die nächsten 100(prozentigen) Tage

Nordkoreas Herrscherfamilie

Mordanklage gegen zwei Frauen nach Tod von Kim Jong Uns Halbbruder

Kim Jong Nam, Halbbruder von Kim Jong Un

Mord an Kim Jong Nam

Attentäterin hielt Nervengift-Attacke für einen Fernsehstreich

Starb wohl durch das Nervengift VX: Kim Jong Nam

Attentat auf Kim Jong Nam

So heimtückisch tötet das Nervengift VX

Halbbruder von Kim Jong Un

Kim Jong Nam: Ermittler lösen Rätsel um Todesursache

Kim Jong Nam im Jahr 2001

Mord an Kim Jong Uns Bruder

Fall Kim Jong Nam: Nordkoreanischer Diplomat im Verdacht

Kim Jong Un (l.) und sein Halbbruder Kim Jong Nam (Archivbilder)

Kim Jong Nam

Wie aus Nordkoreas Diktator-Erben ein Staatsfeind wurde

Kim Jong Nam im Gespräch mit Flughafenpolizisten

Tod von Kim Jong Nam

Video soll Mord an Kims Halbbruder zeigen

Kim Jong Un (l.) und sein Halbbruder Kim Jong Nam (Archivbilder)

Nach Mord an Kim Jong Nam

Das gefährliche Leben der Herrscher-Dynastie in Nordkorea

Kim Jong Un (l.) und sein Halbbruder Kim Jong Nam (Archivbilder)

Tod von Kim Jong Nam

Malaysia verlangt DNA-Proben von Nordkoreas Herrscher-Familie

Kim Jong Nam

Tod von Kim Jong Nam

Das Attentat auf Kim Jong Uns Halbbruder dauerte nur fünf Sekunden

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(