HOME
Das Militär Nordkoreas übt für den Ernstfall

Gefechte an Grenze

Nordkorea beschießt südkoreanische Lautsprecher

Kim Jong Un in Begleitung verschiedener Herren auf einer Obstplantage in Nordkoreas Hauptstadt Pjöngang

Kim Jong-Un doziert über Obst

Der Apfel fällt nicht weit vom Diktator

Bei den Feierlichkeiten zum 70. Jahrestag der Befreiung Koreas von den Japanern besuchte Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un mit hohen Militärs den Sonnenpalast Kumsusan

Nordkorea

Kim Jong Un macht was er will - jetzt verändert er die Uhrzeit

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un im Kreis von Militärangehörigen

Nach Iran-Einigung

Nordkorea will nicht über Atomwaffen verhandeln

360-Grad-Ansicht Bus-Nordkorea

360-Grad-Video aus Nordkorea

Freier Blick in Kims Reich

Von Niels Kruse
Kim Jong Un an Gedenktagen

Gedenken in Nordkorea

Murmeltiertag für Kim Jong Un

Von Niels Kruse

Neuer Flughafen in Pjöngjang

So heißt Nordkorea seine (sehr wenigen) Gäste willkommen

Von Niels Kruse
Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat gut zu lachen: Er setzt auf Sexpillen zur Rettung der Wirtschaft

Nordkorea

Kim Jong Un will Wirtschaft mit Sexpille ankurbeln

Kim Jong Un besucht Waisenheim in Nordkorea

Geplanter China-Besuch

Kim kommt schon wieder nicht

Abschuss einer nordkoreanischen U-Boot-Rakete unter den Augen des Diktators Kim persönlich

Nuklearprogramm

Nordkoreas Atombomben passen jetzt in Raketen

Herr über eine Millionen Soldaten, hingerichtet wegen "Respektlosigkeit": Nordkoreas Verteidigungsminister Hyon Yong Chol

Kim Jong Uns Blutspur

Diese Weggefährten ließt Nordkoreas Diktator hinrichten

Von Niels Kruse
Hyon Yong Chol während einer Sicherheitsmesse in Moskau im April 2015

Wegen "Respektlosigkeit"

Kim lässt Verteidigungsminister mit Flakfeuer hinrichten

Allein unter Männern: Unter der Diktatur ihres älteren Bruders, Kim Jong Il, gehörte Kim Kyong Hui zum inneren Zirkel der Macht in Nordkorea

Nordkorea

Hat Kim Jong Un seine Tante vergiftet?

Kim Jong Un auf dem Paektusan

Der Erlöser, das Heiligtum und die Lederslipper

Nordkoreas Diktatoren-Dynastie

Kims kleine Schwester geht bei ihrem Bruder in die Lehre

Nordkoreas Diktatoren-Dynastie

Kims kleine Schwester geht bei ihrem Bruder in die Lehre

Kim Jong Un bereitet die Voksarmee auf Krieg vor

Nordkorea

Kim Jong Un bereitet Armee auf Krieg gegen USA vor

Pilzkopf Kim Jong Un: Ende Februar 2015

Frisuren des Diktators

Kim Jong Un hat jetzt die Haare föhn

Kim Jong Un verbeugt sich nicht oft und wenn, dann nur vor seinen Ahnen - wie hier am Geburtstag seines verstorbenen Vaters Kim Jong Il

Das ist Nordkoreas Staatschef

Kim Jong Un - sein Jet, sein Kind, sein Gewicht

Von Niels Kruse
Zu Ehren von Kim Jong Il gab es in Nordkoreas Hauptstadt Pjöngjang ein großes Feuerwerk

Verstorbener Staatschef

Nordkorea feiert Geburtstag von Kim Jong Il

Franco, die dritte: Jetzt stellte der Schauspieler gemeinsam mit dem Regisseur Wim Wenders das Drama "Everything Will Be Fine" vor.

Berlinale kompakt

James Franco - Film mit Wenders, Date mit Engelke

Kinocharts

Nicht ohne Til Schweiger

Von Sophie Albers Ben Chamo
In der Komödie "The Interview" geht es darum, dass zwei TV-Reporter im Auftrag des CIA den nordkoreanischen Diktator umbringen sollen. Der Film startet am 5. Februar in Deutschland.

Experte erklärt Skandalfilm

Darum regt sich Nordkorea über "The Interview" auf

Neu im Kino

Cinderella hat neue Schuhe und der Prinz spitze Ohren

Von Sophie Albers Ben Chamo
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(