HOME

Russland und Litauen lassen Spione frei

Vilnius - Bei einem großangelegten Agentenaustausch haben Russland und Litauen fünf verurteilte Spione aus drei Ländern freigelassen. Das baltische EU-Land Litauen setzte zwei Russen auf freien Fuß. Im Gegenzug übergab Russland zwei Litauer und den Norweger Frode Berg. «Wir sind glücklich, dass Frode Berg wieder nach Hause kommt - als freier Mann», sagte die norwegische Premierministerin Erna Solberg am Freitag. Sie dankte den litauischen Behörden für die Bemühungen um die Freilassung. Russland hatte Berg zuvor nach einem Gnadengesuch freigelassen. 

Horst Seehofer beim Innenministertreffen in Malta

Seehofer vorsichtig optimistisch bei Suche nach Lösung für Flüchtlingsaufnahme

Notrufnummer 112 auf einem Einsatzfahrzeug

EuGH macht strenge Vorgaben für Standortermittlung bei 112-Notrufen

Demonstrationsszene aus Hongkong; Alexander Gärlauch
Interview

Experte für Internationale Beziehungen

"Xi Jinping hat eigentlich keine andere Wahl mehr" – Hongkong-Kenner über seine Befürchtung

Von Daniel Wüstenberg
Beleuchtete Computertastatur

Behörden legen Internetseite zum Austausch über Sprengstoff und Rauschgift lahm

AfD-Fähnchen
+++ Ticker +++

News von heute

Ermittlungen nach Brand an Gartenlaube: Mordversuch an AfD-Kommunalpolitiker?

"Bachelorette" Gerda

"Die Bachelorette"

Die toughe Gerda – drei Kerle schickt sie direkt nach Hause

Kandidat Fabio will das Herz von Bachelorette Gerda erobern
TV-Kritik

"Die Bachelorette"

"Ach du Kacke, ist das 'ne Granate!"

Von Wiebke Tomescheit
Das Reaktorunglück versinnbildlicht den kommenden Zerfall der UdSSR.

Serien-Hit

"Chernobyl" ist die beste Serie aller Zeiten - sie zeigt den Schrecken der Reaktorkatastrophe

Von Gernot Kramper
Laura Kästel (r.) und Carlotta Trumann von der Band S!sters

ESC 2019

Hat die S!sters nur Weißrussland lieb? Woher die Jury-Stimmen für Deutschland kamen

Ein Wahlplakat von Gitanas Nauseda

Ökonom Nauseda tritt bei Präsidenten-Stichwahl in Litauen gegen Ex-Ministerin an

Wahlwerbung für Ingrida Simonyte

Erste Runde der Präsidentschaftswahl in Litauen hat begonnen

Ingrida Simonyte, Saulius Skvernelis und Gitanas Nauseda

Erste Runde der Präsidentschaftswahl in Litauen beginnt

Neuer Geldwäsche-Skandal: Prinz Charles, der einnehmende Prinz

"Prince’s Foundation"

Geldwäsche-Skandal: Was hat Prinz Charles damit zu tun?

Von Catrin Bartenbach
Großbritannien, London: Theresa May gestikulierend im Parlament
+++ Ticker +++

News des Tages

Unterhaus billigt Mays Plan für mögliche Verschiebung des Brexit

Ein Lkw-Fahrer, dem ein Bier gereicht wird

Autobahnen in Deutschland

Betrunkene osteuropäische Lkw-Fahrer sind leider keine Seltenheit - auf Kontrollgang mit der Polizei

Die USS Harry S. Truman übt im Nordmeer

Trident Juncture 18

Wer kontrolliert das Nordmeer? Nato-Manöver soll Putin Paroli bieten 

Von Gernot Kramper
Interpol-Präsident Meng Hongwei wird vermisst
+++ Ticker +++

News des Tages

China ermittelt gegen vermissten Interpol-Chef wegen mutmaßlicher "Gesetzesverstöße"

In Litauen gibt es jetzt eine Sonderspur für "Smombies"

Vilnius

In Litauen gibt es jetzt eine Sonderspur für "Smombies"

NEON Logo
Steffi Leppin hat zu vielen eine Geschichte. Meist ist es keine schöne
stern-Reportage

Frau Leppin und ihre Kinder

Ihr Arbeitsplatz: Jugendamt Rostock. Sie denkt: Ich schaffe das nicht mehr lange.

Von Josef Saller
Vilnius, der "G-Punkt Europas". Neue Werbekampagne sorgt für Wirbel.

Vilnius-Werbekampagne

Wisst ihr, wo der "G-Punkt Europas" liegt? Litauens Hauptstadt polarisiert und macht damit alles richtig

NEON Logo

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Dienstag

Vilnius

Diese Event-Highlights im Sommer warten hier

Zeichnung der stinkenden Arbeiter aus den Schlachthöfen

Graphic Novel "Der Dschungel"

Erst die Arbeit und dann – nichts mehr

NEON Logo