HOME

Palästina mit UN-Beobachterstatus

Israel reagiert mit großflächigem Siedlungsbau

Palästina feiert

Aufwertung zum UN-Beobachterstaat

Beobachterstaat

Palästinenser bejubeln UN-Anerkennung

UN-Vollversammlung

Große Mehrheit für Anerkennung Palästinas

UN-Beobachterstaat

Neuer Status lässt Palästinenser hoffen

Antrag auf UN-Beobachterstatus

Palästina auf dem Weg zum Fast-Staat

Antrag auf UN-Beobachterstaat

Deutschland enthält sich bei Abstimmung über Palästina-Status

Uno-Vollversammlung

Deutschland enthält sich bei Palästina-Entscheidung

Nahostkonflikt

Westerwelle sichert Israel deutsche Unterstützung zu

Westerwelle ruft vor Nahost-Reise zu Waffenruhe auf

Waffenstillstandsbemühungen in Nahost

Westerwelle sieht Palästinenser in der Pflicht

Israel setzt Luftangriffe auf den Gazastreifen fort

Nahost-Konflikt

Israel droht mit Annexion besetzter Gebiete

Resolution für UN-Mitgliedschaft

Palästinenser pochen auf Anerkennung

Luftangriffe im Gazastreifen

Vier Tote bei Gewalt im Nahen Osten

Im Jahr 2012 verdeutlichte Israels Ministerpräsident seine Ansichten zum iranischen Atomporgramm auf ungewöhnliche Weise: Er präsentierte der UN-Vollversammlung diese Darstellung.

Israels Ministerpräsident vor der Uno

Netanjahu vergleicht Iran mit al Kaida

Rede vor UN-Vollversammlung

Ahmadinedschad beleidigt Israel - bleibt aber sonst gemäßigt

Giftmord-Verdacht

Arafats Leichnam soll exhumiert werden

Nach Mursis Sieg in Ägypten

Israel fürchtet "islamischen Winter"

Bundespräsident auf Nahost-Reise

Gauck macht sich für Palästinenserstaat stark

Zarter Hoffnungsschimmer in Nahost

Israelis und Palästinenser reden weiter miteinander

Nahost

Fatah und Hamas beschließen Zusammenarbeit

Palästina wird Unesco-Vollmitglied

Israel reagiert mit viel Kritik

Austausch von Schalit wird vorbereitet

Einer gegen 1027