HOME
Russisches Kriegsschiff

Moskau verstärkt seine Militärpräsenz vor der syrischen Küste

Kreml-Kritiker Nawalny

Kreml-Kritiker Nawalny erneut zu 30 Tagen Haft verurteilt

Russland

Autofriedhof bei Moskau lässt das Herz von Oldtimer-Fans höher schlagen

Besser als ein Tesla? Da sind Zweifel angebracht.

E-Mobilität

Dieses Retro-Auto soll Tesla gefährlich werden – der Hersteller ist für etwas ganz anderes bekannt

Von Gernot Kramper
Kreml-Kritiker Nawalny

Russische Polizei nimmt Kreml-Kritiker Nawalny erneut fest

Eilmeldung
+++ Ticker ++++

News des Tages

Dieter Thomas Heck ist tot

Demonstranten in Prag fordern Senzows Freilassung

USA fordern Russland zu sofortiger Freilassung des Filmemachers Senzow auf

Russland: Angelina Chatschaturjan während der Anhörung vor dem Moskauer Stadtgericht

Mörderinnen oder Opfer?

Drei Schwestern erstechen eigenen Vater: Prozess fördert schreckliche Details ans Licht

Großbritanniens Außenminister Jeremy Hunt in Washington

Britischer Außenminister fordert von der EU neue Sanktionen gegen Russland

Wladimir Putin und Angela Merkel

Tanz auf zwei Hochzeiten

Putins extravaganter Wochenendtrip nach Europa

Forscher zeichnen ein neues Bild der Erde - wie Tiere dabei helfen.

Forschung aus dem All

Auf den Spuren des Lebens - stern-Titelgeschichte über "das geheime Wissen der Tiere"

Alexander Gauland

Gauland sprach mit Maaßen über möglichen "Einflussagenten Moskaus" in der AfD

Ein chinesischer Panzer bei der internationalen Armeespielen

"Internationale Armeespiele"

Panzerbiathlon und punktgenaues Bombenwerfen – Russland spielt Krieg mit seinen Freunden

US-Sanktionen ließen Rubel und Börse einbrechen

Kreml reagiert erbost auf neue US-Sanktionen gegen Russland

US-Sanktionen ließen Rubel und Börse einbrechen

Kreml übt scharfe Kritik an neuen US-Sanktionen gegen Russland

Suche nach Überresten des Nervengifts Nowitschok

USA verhängen neue Russland-Sanktionen wegen Giftanschlags von Salisbury

Filmemacher Oleg Senzow

Cousine: Hungerstreikender Filmregisseur Senzow könnte bald sterben

US-Botschaft in Moskau

Medien: Ex-Mitarbeiterin der US-Botschaft in Moskau unter Spionageverdacht

Geheimdienstkoordinator Dan Coats warnt vor fortgesetzten russischen Wahlkampfeinmischungen

US-Regierung warnt vor fortgesetztem russischem "Informationskrieg"

US-Präsident Donald Trump
Analyse

Russland-Affäre

Attacken gegen Sonderermittler Mueller: In Donald Trump wächst die Angst

Von Marc Drewello
Israel und Jordanien bombardieren IS-Kämpfer

Israel und Jordanien bombardieren mutmaßliche IS-Kämpfer an syrischer Grenze

Die drei Journalisten wurden bei Recherchen getötet

In Zentralafrika erschossene russische Journalisten wurden nicht gefoltert

Trumps früherer Wahlkampfchef Paul Manafort

Prozess gegen Trumps Ex-Wahlkampfchef Manafort begonnen

Edward Snowden - Snowden - Das vergessene "Phantom von Moskau"

Fünf Jahre NSA-Skandal

Edward Snowden - so lebt der Whistleblower im russischen Asyl

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(