HOME
Sonderermittler Mueller weist belastenden Bericht über Donald Trump zurück

Russlandermittlungen

US-Sonderermittler Mueller weist belastenden Bericht über Trump zurück

Maas (l.) und Lawrow bei der Pressekonferenz in Moskau

Maas ruft Russland zur Rettung des INF-Vertrags auf

Donald Trump soll seinen Ex-Anwalt aufgefordert haben, den US-Kongress zu belügen

Bauprojekt in Russland

Trump soll seinen Ex-Anwalt aufgefordert haben, den US-Kongress zu belügen

Russland: Zwei schwere Jagdbomber des Typs Suchoi Su-34 sind am Freitag bei einem Übungsflug kollidiert (Symbolbild)

Ferner Osten

Zwei russische Kampfjets kollidieren bei Übung - eine Maschine stürzt ab

Bis 2024 ist Wladimir Putin noch im Amt, danach darf laut Verfassung nicht wieder Präsident werden 

Brodelnde Gerüchte

Will Putin Weißrussland eingliedern?

Von Ellen Ivits
Russischer Außenminister Lawrow

Lawrow: Syrische Regierung muss Kontrolle über Nordsyrien übernehmen

Der designierte US-Justizminister Bill Barr

Designierter US-Justizminister widerspricht Trump

Trump bei einem Treffen im Weißen Haus am Freitag

US-Repräsentantenhaus prüft Bericht über FBI-Ermittlungen gegen Trump

Der stellvertretende US-Justizminister Rod Rosenstein

US-Vizejustizminister offenbar vor dem Abgang

Video

Neue Ukrainische Nationalkirche wird geweiht

Im Polizeipräsidium Hagen ermittelt eine Mordkommission gegen einen mann, der sein Kind zu Tode misshandelt haben soll 
+++ Ticker +++

News des Tages

Kind zu Tode misshandelt - Pflegevater unter Verdacht

FSB-Zentrale in Moskau

Ex-Marine-Soldat

Festnahme in Moskau: Ist der US-Bürger Paul Whelan ein Spion? Familie und Experten zweifeln

Gorki-Park: Brücke mit feiernden Russen bricht zusammen

Berühmter Gorki-Park

Brücke mit feiernden Russen bricht zusammen – Bürgermeister greift hart durch

Großbritannien, London: Ein Absperrband der Polizei sperrt den Tatort der Messerstecherei ab. Das Opfer wurde bei der Attacke lebensgefährlich verletzt.
+++ Ticker +++

News des Tages

Verdacht auf versuchten Mord: Britische Polizei nimmt 39 Partygäste fest

Meist wollen die Betrüger an ehemalige kommunale Wohnungen kommen, die an die Mieter übergeben worden sind.

Immobilien

Mord, Irrsinn und Zwangsarbeit - so gefährlich ist der Moskauer Wohnungsmarkt

Von Gernot Kramper

Treffen in Moskau

Türkei und Russland haben in Syrien gemeinsame Ziele

Marine Le Pen

Obskurer Deal

Millionen-Kredit an Front National: So dubios lief der Deal mit einer russischen Bank

Russlands Präsident Wladimir Putin sitzt hinter zwei Mikros und vor einer blauen Wand während einer Pressekonferenz

Jahresbilanz-PK

Putin warnt vor wachsender Gefahr eines Atomkriegs und kennt den Schuldigen

Wladimir Putin bei traditioneller Jahres-PK

Putin begrüßt US-Truppenabzug aus Syrien

Wladimir Putin bei seiner traditionellen Jahres-PK

Putin will russische Wirtschaft unter Top fünf weltweit sehen

Donald Trump hat angekündigt, die US-Truppen aus Syrien abzuziehen

Truppenabzug aus Syrien

Trumps überraschende Militär-Anordnung - deutliche Kritik von eigener Partei

Hackerangriff auf EU-Behörde

Zeitung: Hacker stehlen vertrauliche Diplomatenberichte von EU-Behörde

Michael Flynn - Muss auch Donald Trumps früherer Sicherheitsberater hinter Gitter?

Michael Flynn

Strafmaß wird verkündet: Kommt auch Trumps früherer Sicherheitsberater hinter Gitter?

Ein Rettungswagen auf der Autobahn
+++ Ticker +++

News des Tages

Drei Menschen sterben bei schwerem Verkehrsunfall in Thüringen, Schwerverletzte durch Folgeunfälle

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.