HOME
Nigel Farage vs Martin Sonneborn

Nach Brexit-Beschluss

"Ab sofort einziger Politclown hier" – so ironisch verabschiedet Martin Sonneborn die Briten

Mit seiner letzten Rede vor dem Brexit hat Nigel Farage gegen die Regeln des EU-Parlaments verstoßen. Auf seine Anti-EU-Rede antwortet Satiriker Martin Sonneborn gewohnt bissig.

Von Thomas Krause
Bei der Ratifizierung des Brexit-Vertrags kommen britischen EU-Abgeordneten die Tränen

Brexit

Ein Abschied mit Tränen: Das Europaparlament billigt den Brexit-Vertrag

Boris Johnson

Wahl in Großbritannien

Brexit, Lügen und Kühlschrank-Tapes: Boris Johnson greift zum Bulldozer aller Wahlkämpfe

Großbritanniens Premierminister Boris Johnson, Labour-Chef Jeremy Corbyn und Jo Swinson, Vorsitzende der Liberaldemokraten

Wahlen in Großbritannien

Diese Köpfe werden darüber entscheiden, wie es in Sachen Brexit weitergeht

Eine Eisskulptur mit einer runden Karte von Europa und Afrika steht auf einem Sockel mit dem Schriftzug "Conservatives"

Torys stinksauer

Johnson sagt TV-Debatte zum Klimaschutz ab – Sender ersetzt ihn durch schmelzende Eisskulptur

Farage eröffnete am Freitag den Wahlkampf

EU-Skeptiker Farage ruft Johnson zu Pro-Brexit-Allianz im Wahlkampf auf

Trump (r.) und Johnson bei einem Treffen in New York im September

Trump kritisiert Johnsons Brexit-Abkommen

Pro-Brexit-Demonstranten zeigen ihre Plakate vor dem Parlament 
Pressestimmen

Neuwahlen in Großbritannien

"Das Land wird zu einer Zeit wählen, in der es zerstrittener denn je ist"

Oppositionsführer Jeremy Corbyn in London

Britische Opposition einigt sich auf gemeinsames Vorgehen gegen "No Deal"-Brexit

Der britische Oppositions- und Labour-Chef Jeremy Corbyn

Großbritannien

Eine Allianz gegen den No-Deal-Brexit – und wenn es sein muss, auch gegen Boris Johnson

Nigel Farage, Chef der Brexit-Partei, hier bei einer Wahlkampfrede im Juni in Peterborough in Großbritannien

Chef der Brexit-Partei

"Übergewichtige, kettenrauchende Gin-Trinkerin": Farage pöbelt gegen Queen Mom, Harry und Meghan

Der britische Premierminister Boris Johnson

Britischer Premier im Wahlkampfmodus

Was will Boris Johnson wirklich? Es gibt da eine Theorie ...

Magid Magid

Britischer Volksvertreter

Lässig, aber deutlich: Magid Magid ist der wohl coolste Abgeordnete im EU-Parlament

Von Eugen Epp
Boris Johnson und Jeremy Hunt

TV-Duell um Regierungsamt

Boris Johnson vs. Jeremy Hunt: planlos, aber gut gelaunt

Linke steht ein Mann im Anzug, auf dem Milchshake-Flecken sind, rechte zieht eine Hand eine Tattoo-Vorlage vom Bein eines Mannes

Großbritannien

Aus Protest gegen den Brexit: Brite tätowiert sich Nigel Farage aufs Bein

Die Mitglieder der Brexit-Partei wollen der EU-Hmyne im Straßburger Parlament nur umgedreht lauschen

EU-Parlament

Als die Europa-Hymne ertönt, drehen sich die Brexit-Anhänger um

US-Präsident Donald Trump (l.) hat den britischen Außenminister Jeremy Hunt (r.) als Nachfolger von Premierministerin Theresa May (M.) empfohlen

An der Seite der Premierministerin

Trump lobt ungeniert Mays langjährigen Widersacher und empfiehlt Nachfolger

US-Präsident Donald Trump

Trump mischt sich in Kampf um May-Nachfolge ein

Trump in London

Britische Regierungschefin May empfängt Trump

Warum Donald Trumps Besuch viel über den derzeitigen Status Großbritanniens aussagt
Analyse

Staatsbesuch des US-Präsidenten

Trumps Besuch sagt viel über den derzeitigen Status Großbritanniens aus

Von Michael Streck
Trump und seine Frau Melania vor dem Abflug

Trump zu dreitägigem Staatsbesuch in Großbritannien eingetroffen

Trump (r.) und Farage im US-Wahlkampf 2016

Trump ermuntert britische Regierung zu hartem Brexit

Theresa May

Britische Premierministerin

Theresa May kündigt Rücktritt an – Nachfolger soll auch Premier werden

Großbritanniens Premierministerin Theresa May bei ihrer Rede am Dienstag in London
Pressestimmen

Neuer Brexit-Anlauf

"Hoffentlich erkennt Theresa May ihre missliche Lage und tritt in Würde von sich aus ab"