HOME
"Hexer"-Junge Hope und seiner Retterin

Zwei Monate nach seiner Rettung

So geht es dem "Hexer"-Jungen heute

Hope in Dänemark

Verstoßener Junge in Nigeria

Wie es mit dem angeblichen Hexenjungen weitergeht

Anja Ringgren Loven hat den kleinen Jungen gefunden und bei sich aufgenommen

Kindesmisshandlung in Nigeria

Weil er ein Hexer sein soll, sollte dieser Junge sterben

Ty Bello Instagram

Entdeckt auf der Straße

Der märchenhafte Aufstieg der Brotverkäuferin aus Nigeria

Mexiko, Indonesien, Nigeria und die Türkei - kurz die MINT-Staaten.

BRIC, MINT, TICK

Vergessen Sie Mexiko und Nigeria: Diese Staaten sind die Märkte von morgen

In den rot eingefärbten Ländern werden nach Angaben des mexikanischen "Bürgerrat für Sicherheit und Strafrecht" 58 Prozent der weltweiten Morde verübt.

Karte des Verbrechens

In diesen zehn Ländern passieren 58 Prozent aller Morde weltweit

Afrikas Bevölkerung leidet unter Ölpreisverfall. Haushaltskürzungen und Stillegungen der Ölfelder sind die Folge.

Abhängigkeit vom Öl

Wie Afrika unter dem schrumpfenden Ölpreis leidet

Soldaten und Polizisten sichern den Tatort in Nigeria

Bombenanschlag in Nigeria

11 und 18 Jahre alte Mädchen sprengen sich in die Luft

Global Terrorism Index

Diese Karte zeigt, wo auf der Welt die Terrorgefahr am höchsten ist

Von Florian Gossy
In Nigeria hat die Armee nach eigenen Angaben 338 Menschen aus der Gewalt der Islamistengruppe Boko Haram befreit.

Nigeria

Armee befreit hunderte Menschen aus der Gewalt von Boko Haram

"The Future is Ours"

Ein Blick in Klassenzimmer weltweit

Von Viktoria Meinholz
Baby in den Armen einer Frau in Nigeria

Kinder "frisch aus dem Mutterleib"

Der brutale Handel mit Babys in Nigeria

Ein völlig zerstörter Marktplatz in Kuje in Ajuba nach den beiden Bombenanschlägen am 3. Oktober

Attacken von Boko Haram

Mehr als 100 Tote bei schweren Kämpfen in Nigeria

"Europa zeigt sich als Schönwetterbündnis": Der Berliner Politikwissenschaftler Herfried Münkler

Politologe Münkler im stern

"Multikulti wird nicht funktionieren"

Von Lutz Kinkel
Durch einen Überfall der Boko Haram in einem Dorf in Nigeria sind mindestens 150 Menschen getötet worden

Nigeria

Boko-Haram verwüstet Dorf - mindestens 150 Tote

Der verwüstete Marktplatz nach dem Anschlag in Sabon Gari

Bombe auf Marktplatz

Mindestens 47 Tote bei Anschlag in Nigeria

Nigerianische Soldaten bei einer Operation im Nordosten Nigerias

Erfolgreiche Offensive

Nigerias Armee befreit fast 180 Geiseln aus Gewalt von Boko Haram

Die islamistische Gruppe Boko Haram nutzt das Ende des Ramadans um die Bevölkerung zu terrorisieren.

Terrormiliz Boko Haram

Fast 100 Tote bei Anschlägen in Nigeria

Zivilisten fliehen aus der Stadt, nachdem bei einem Angriff des Boko Harams 55 Menschen getötet wurden

Nigeria

Mindestens 55 Tote durch Boko-Haram-Angriffe

Das Militär hofft, das Angehörige die Befreiten Frauen und Kinder identifizieren können

Nigeria

Befreite Boko-Haram-Geiseln berichten von Gräueltaten

Nigerias Armee geht derzeit verstärkt gegen die islamistische Boko Haram vor

Nigeria

Armee befreit 160 weitere Boko-Haram-Geiseln

Charles Tano: "Ich wäre gerne zu Hause geblieben"

Flüchtlinge in Libyen

Sie wollen nur weg - und wenn es ihr Leben kostet

Handy-Nachrichten von Flüchtlingen

"Ich wünschte, ihr wärt hier bei uns"

Menschen verschiedener Herkunft und Religion, auf engem Raum zusammengepfercht - immer wieder kommt es auf Flüchtlingsbooten zu Gewalt

Religiöser Hass auf Flüchtlingsbooten

"Ich sah, wie sie ins Meer geworfen wurden"