HOME

Nordkorea

Die Demokratische Volksrepublik Korea ist ein - obwohl offiziell demokratischer - diktatorisch regierter Staat in Ostasien. Er wurde am 26. August 1948 ausgerufen und umfasst den nördlichen Teil der K...

mehr...
Treffen der Militärkommission in Nordkorea

Atomkonflikt

Nordkorea will atomare Abschreckung ausbauen

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ließ sich zuletzt nur selten in der Öffentlichkeit sehen. Sein jüngster Auftritt findet bei einem Militärtreffen statt - im Mittelpunkt steht die nukleare Bewaffnung des Landes.

Uferpromenade in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana – die Regierung hat die Coronavirus-Pandemie im Land für beendet erklärt

Pandemie überstanden?

Diese Länder sind (angeblich) schon wieder oder immer noch Corona-frei

Von Miriam Khan
Dennis Rodman erzählt von seinem ersten Besuch bei Kim Jong-un

Nordkorea

"Er sang Karaoke": Dennis Rodman erzählt von seinem ersten Besuch bei Kim Jong Un

Kim Jong Un lacht

Nordkoreas Diktator

Musste Kim Jong Un am Herzen operiert werden? Südkoreas Geheimdienst sagt nein

Grenzregion

Anlass zur Sorge

Schusswechsel in Grenzregion zwischen Süd- und Nordkorea

Grenze zwischen Nordkorea und Südkorea

Demilitarisierte Zone

Zwischenfall an der Grenze: Seoul meldet Schüsse aus Nordkorea auf Wachposten

Soldaten in der entmilitarisierten Zone zwischen Nord- und Südkorea

Seoul: Schusswechsel an Grenze zwischen Nord- und Südkorea

Trump (l.) und Kim im Juni 2019

Trump begrüßt Kims Rückkehr in die Öffentlichkeit nach wochenlanger Unsicherheit

Foto des ersten Auftritts Kims seit fast drei Wochen

Nordkoreas Machthaber Kim zeigt sich erstmals seit Wochen in der Öffentlichkeit

Kim Jong Un

Nordkoreas Machthaber

Nach Spekulationen über seinen Gesundheitszustand: Kim Jong Un zeigt sich angeblich in Düngemittelfabrik

Kim Jong Un

Unter "Hurra"-Rufen

Kim Jong Un ist wieder aufgetaucht – in der Düngemittelfabrik

Bericht: Nordkoreas Machthaber nach Wochen wieder aufgetaucht

Nordkoreas Diktator Kim Jong Un

Persönliche Direktive

Angebliches Lebenszeichen von Kim Jong Un wirft Fragen auf

Nordkoreas Machthaber

Gerüchte um Kims Gesundheit - Trump wünscht ihm "alles Gute"

SPD Parteichef Norbert Walter-Borjans

Die Morgenlage

Nicht alles dem Schutz des Lebens unterordnen? SPD nennt Schäuble-Äußerungen "gefährlich"

Kim Jong Un: Gesundheitszustand und potenzielle Nachfolger

Nordkoreas Machthaber

Ist Kim Jong Un tot? Warum ein schwarzes Kleid Klarheit brächte und wer ihn dann beerben könnte

Überlegungen für Masken-Pflicht werden konkreter

Die Morgenlage

Ab heute gilt in Deutschland eine Maskenpflicht

Kim Jong Un - Nordkoreas Machthaber

Nordkoreas Machthaber

Südkorea zu Gerüchten um schwere Krankheit: Kim ist "wohlauf"

Seit Tagen wird über den Gesundheitszustand von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un spekuliert

Nordkoreas Machthaber

Tot? Vegetativer Zustand? Oder mit Privatzug an der Ostküste? Rätsel über Verbleib von Kim Jong Un

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un

Diktator von Nordkorea

Spekulationen über Zustand von Kim Jong Un – US-Medien verbreiten unbestätigte Todesnachricht

Donald Trump fragt: Können wir Menschen Desinfektionsmittel spritzen?

Die Morgenlage

Injektion von Desinfektionsmittel? Trump äußert abstruse Corona-Behandlungsideen

Frühere Fernsehaufnahmen von Kim Jong Un

Trump: Bericht über schlechten Gesundheitszustand von Kim Jong Un "inkorrekt"

Die Spitzen von Union und SPD wollen das Kurzarbeitergeld für besonders von der Corona-Krise betroffene Arbeitnehmer anheben. 

Die Morgenlage

Kurzarbeitergeld und Hilfe für Gastronomie - Bundesregierung gibt neue Milliarden frei

Kim Jong Un

Medienberichte

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un muss wohl nach OP in Behandlung bleiben

Die Demokratische Volksrepublik Korea ist ein - obwohl offiziell demokratischer - diktatorisch regierter Staat in Ostasien. Er wurde am 26. August 1948 ausgerufen und umfasst den nördlichen Teil der Koreanischen Halbinsel. Laut seiner Verfassung ist Nordkorea ein sozialistischer Staat.

Die Führung Nordkoreas mit Kim Jong-un als obersten Führer steht in der internationalen Kritik, u.a. wegen massiver Menschenrechtsverletzungen und dem staatseigenen Kernwaffenprogramm.