HOME
Wirbelsturm «Idai»

Nach Zyklon

Mosambik erklärt wegen Überschwemmungen den Notstand

Beira - Wegen verheerender Überschwemmungen im Zentrum des Landes nach dem schweren Tropensturm «Idai» hat Mosambiks Regierung den Notstand erklärt. Zudem gelten ab Mittwoch drei Tage Staatstrauer, um der Opfer des Zyklons zu gedenken, wie Präsident Filipe Nyusi erklärte.

Mosambik erklärt wegen Überschwemmungen den Notstand

Nancy Pelosi

Streit um Notstand

Demokraten wollen Trumps Veto brechen

Trump zeigt seine Veto-Unterschrift

Trump legt Veto gegen Anti-Notstands-Beschluss des Kongresses ein

Trump legt Veto ein

Streit um Notstand

Trump legt erstes Veto seiner Amtszeit ein

Trump legt im Streit um Notstand sein Veto ein

Trump legt im Streit um Notstand erstes Veto seiner Amtszeit ein

Donald Trump

Erneut Schlappe im Senat

Streit über Notstand: Trump kündigt erstes Veto an

US-Präsident Donald Trump schaut stur geradeaus

Streit um Mauerbau

Senat stimmt für Ende des Notstandes - Trump legt auf Twitter "Veto" ein

Donald Trump

Nächste Schlappe für Trump

US-Senat stimmt für Ende von Notstand

Protest in Los Angeles gegen Trumps Notstandserklärung

US-Senat stimmt gegen Trumps Notstandserklärung

Schlappe für Trump: US-Senat stimmt für Ende von Notstand

Trump droht mit Veto gegen Resolution zu Ende des Notstands

Stromausfall

Wegen tagelangen Stromausfalls

Venezuelas Parlament erklärt den Notstand

Venezuelas Parlament erklärt Notstand wegen Stromausfalls

Venezuela: Guaidó will wegen Stromausfall Notstand erklären

Im US-Senat deutet sich Mehrheit gegen Notstandserklärung an

Nancy Pelosi

US-Haushalt

US-Abgeordnetenhaus stimmt gegen Notstandserklärung

US-Präsident Trump

US-Repräsentantenhaus stimmt gegen Trumps Mauer-Notstand

US-Abgeordnetenhaus stellt sich gegen Notstandserklärung

Widerstand gegen Trumps Notstand wächst

Die Vorsitzende des US-Repräsentantenhauses, Nancy Pelosi

US-Opposition forciert Vorgehen gegen Trumps Notstandserklärung

Vorwurf des Machtmissbrauchs

Mauerstreit: US-Bundesstaaten verklagen Trump wegen Notstand

Donald Trump stößt mit seiner Erklärung eines nationalen Notstandes an der Grenze zu Mexiko auf großen Widerstand
Fragen & Antworten

Klagen angekündigt

Trump erklärt den Notstand - aber was nun?