HOME
Der alte und der neue Labour-Chef: Jeremy Corbyn und Keir Starmer (r.)

Großbritannien

Nachfolger von Jeremy Corbyn: Labour-Partei wählt Keir Starmer zu neuem Chef

Großbritannien hat einen neuen Labourchef. Doch für den frisch gekürten Oppositionsführer Starmer wird es nicht leicht: Weder der Brexit noch die chaotische Reaktion der Regierung auf die Corona-Krise eignen sich zum Punkten.

Oppositionsführer Juan Guaidó

USA rufen Guaidó zumindest vorübergehend zu Verzicht auf Machtanspruch auf

Thüringens damalige Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (l.) und der damalige Linken-Fraktionschef Bodo Ramelow

Regierungskrise in Thüringen

Die besondere Beziehung von Ramelow und Lieberknecht

Oppositionschef Juan Guaidó bei seiner Ankunft am Flughafen von Caracas

Guaidó nach mehrwöchiger Reise zurück in Venezuela

Venezuelas Oppositionschef Juan Guaidó (l.) im US-Repräsentantenhaus

Guaidó Überraschungsgast bei Trumps Rede zur Lage der Nation

Benjamin Netanjahu

Netanjahu zieht Antrag auf Immunität zurück

Boris Johnson kann sich nach seinem Erdrutsch-Wahlsieg das Grinsen nicht vom Gesicht wischen

Brexit-Abkommen

Der "vorherbestimmte Freitag" - oder: Boris Johnson rückt sich den Heiligenschein zurecht

Belgien, Brüssel: Die EU-Staats- und Regierungschefs nehmen an einem Roundtable-Meeting teil

EU-Gipfel in Brüssel

Schlechtes Jahr für Euro-Reformen - Gipfel liefert kaum Impulse

Premier Boris Johnson sieht das Wahlergebnis als "ein mächtiges Mandat" an , "Brexit durchzuziehen"

Wahl in Großbritannien

Boris Johnson triumphiert – und sieht freie Bahn für den Brexit

Boris Johnson räumt mit einem Radlader Hindernisse zur Seite

Die Morgenlage

Parlamentswahl in Großbritannien startet - Mehrheit für Johnson nicht sicher

Boris Johnson (l.) und Jeremy Corbyn

Johnson und Corbyn liefern sich vor Wahl ersten Schlagabtausch in Fernsehdebatte

Protest gegen Maduro am Samstag in Caracas

Tausende Guaidó-Anhänger protestieren gegen Venezuelas Staatschef Maduro

Boris Johnson am Donnerstag in einer Schule

Wahlkampf statt Brexit: Johnson gibt die Schuld der Opposition

Landtagswahl Thüringen - AfD - Björn Höcke

Landtagswahl in Thüringen

Höcke kann sich als einer der Gewinner fühlen – und bleibt doch eine Persona non grata

Johnson im Unterhaus

Johnson fordert Opposition zu Misstrauensvotum gegen seine Regierung auf

Johnson am Mittwoch im Unterhaus

Johnson fordert Opposition zu Misstrauensvotum gegen ihn auf

Boris Johnson, Premierminister von Großbritannien

Gericht kippt Parlamentspause

Paukenschlag im Brexit-Chaos: Wie es nach der Schlappe für Johnson weitergehen könnte

Demonstranten fordern Ende der Zwangspause vor dem Obersten Gericht in London

Oberstes Gericht erklärt Zwangspause des britischen Parlaments für "illegal"

Labour-Chef Jeremy Corbyn

Oppositionsführer Corbyn für zweites Brexit-Referendum

Premierminister Boris Johnson
Pressestimmen

Brexit-Chaos

"In die Enge getrieben": Die Presse über Johnsons Niederlagen und das "feige Huhn" Corbyn

Johnson bei der Parlamentsdebatte

Johnson schlägt vorgezogene Neuwahlen für den 15. Oktober vor

Demonstranten in London am Samstag

Demonstrationen in dutzenden Städten gegen Johnsons Brexit-Schachzug

Königin Elizabeth II. von Großbritannien begrüßt Boris Johnson

Zwangspause fürs Parlament

No-Deal-Brexit rückt näher – diese Trümpfe hat die Queen (theoretisch) in der Hand

Oppositionsführer Jeremy Corbyn in London

Britische Opposition einigt sich auf gemeinsames Vorgehen gegen "No Deal"-Brexit