HOME

Oxfam kritisiert Zustände in griechischen Migrantenlagern

Brüssel - Die Hilfsorganisation Oxfam hat die Lebensbedingungen von Schwangeren, unbegleiteten Kindern und Überlebenden von Folter in griechischen Migrantenlagern scharf kritisiert. Hunderte Schutzbedürftige seien in den Zeltstädten auf den Inseln der östlichen Ägäis weitgehend auf sich allein gestellt, heißt es in einem Bericht. Es fehle an medizinischem Personal und warmem Wasser. Zudem hätten winterliche Regenfälle die Lager in matschige Sümpfe verwandelt. Die griechische Regierung bemüht sich bereits seit Monaten, die Situation in den Lagern zu entspannen.

Keira Knightley wurde vom britischen Königshaus mit einem Orden ausgezeichnet

Keira Knightley

In Chanel mit einem Orden ausgezeichnet

Nestlé, Monsanto und Co.

Vom Saatgut bis zum Handel

So kontrollieren wenige Konzerne, was wir essen

Von Katharina Grimm
Aldi

Oxfam-Studie zu Sozialstandards

Aldi, Lidl, Rewe und Edeka: Der deutsche Geiz kennt kein Gewissen

Von Daniel Bakir
Oxfam steht in der Kritik

Weitere Missbrauchsvorwürfe gegen Oxfam-Mitarbeiter in Haiti

Anregungen, Tipps und Links

Was tun mit aussortierter Kleidung?

stern TV Logo
Oxfam-Skandal: "Missbrauch Minderjähriger war ein offenes Geheimnis"
stern-Gespräch

Nach Oxfam-Skandal

Hilfsorganisationen: "Diese Leute fliegen in die ärmsten Länder, mieten die größten Villen"

Von Michael Streck
Hund beißt Kind: Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild)
+++ Ticker +++

News des Tages

Zwei Mädchen steigen aus Schulbus aus und werden angefahren - tot

Linda Polman zum Oxfam-Skandal: Vergleiche mit #meetoo?

Nach Oxfam-Skandal

Hilfsorganisationen? "Diese Leute fliegen in die ärmsten Länder, mieten die größten Villen"

Oxfam-Skandal um Roland van Hauwermeiren: Der Oxfam-Schriftzug über einem Geschäft

Sexskandal in Haiti

Ehemaliger Oxfam-Chef gibt Umgang mit Prostituierten zu

Oxfam-Logo

Oxfam will Skandal um sexuelle Ausbeutung mit Aktionsplan aufarbeiten

Sally Hawkins

Großaufnahme

15 Dinge, die Sie über Sally Hawkins wissen müssen

Von Bernd Teichmann
Die Oxfam-Büros in Port-au-Prince, Haiti: Die Organisation steht wegen Missbrauchsvorwürfen in der Kritik

Oxfam-Skandal

"Ganz normale Frauen klopfen an dein Taxi und bieten dir Sex für 40 Zigaretten an"

Von Gernot Kramper
Nächster Skandal um Oxfam: Präsident wegen Korruptionsvorwürfen in Guatemala verhaftet

Sexpartys, Belästigung, Korruption

Nächster Skandal um Oxfam: Präsident wegen Korruptionsvorwürfen in Guatemala verhaftet

Der Präsident von Oxfam International, Fuentes Knight

Präsident von Oxfam International in Guatemala festgenommen

Penny Lawrence

Vizechefin von Oxfam tritt wegen Sex-Skandals zurück

Im "Museum of Happiness" in London dürfen auch Erwachsene ins Bällebad

M. Streck: Last Call

Auf der Suche nach dem Glück - im Keller eines Obdachlosenheims

Von Michael Streck
Nach dem Erdbeben in Haiti von 2010

Oxfam-Verantwortliche treffen Entwicklungsministerin wegen Sex-Skandals in Haiti

Oxfam Haiti 2010

Mit Hilfsgeldern bezahlt

Oxfam-Mitarbeiter sollen Orgien mit Prostituierten auf Haiti gefeiert haben

A year after Hurricane Matthew hit southern Haiti, over one million citizens are still in need of humanitarian assistance

Oxfam-Mitarbeiter ließen sich Prostituierte in Haiti bezahlen

Hände mit 100-Euro-Geldscheinen, die gezählt und auf einem Tisch abgelegt werden.

Oxfam-Bericht

Studie: Ein Prozent der Weltbevölkerung besitzt mehr als die übrigen 99 Prozent

Demonstration von Oxfam-Aktivisten in Paris

Weltweiter Zuwachs an Vermögen kommt vor allem den Super-Reichen zugute

Oxfam-Report

Diese acht Milliardäre sind reicher als die Hälfte der Weltbevölkerung

Dürre in Afrika

Tausenden droht der Hungertod

Afrika erlebt die schlimmste Dürre seit Jahrzenten