HOME

Straße von Hormus

Protest gegen Einsatz in Straße von Hormus

Südkorea entsendet Zerstörer und 300 Soldaten in Straße von Hormus

Auf Druck der USA entsendet Südkorea einen Zerstörer und rund 300 Soldaten in die strategisch wichtige Meerenge von Hormus, wo der Iran im vergangenen Jahr mehrere Tanker angegriffen haben soll.

Angriff auf US-Botschaft

Chronologie

USA und Iran: Von Spannungen zu Eskalationen

Proteste in New York

Kalkulierte Eskalation?

Die innenpolitische Seite von Trumps Iran-Politik

Irans Präsident Hassan Ruhani

Iranischer Präsident Ruhani antwortet Trump mit neuer Drohung

London schickt zwei Kriegsschiffe in die Golfregion

US-Flugzeugträger im November in der Straße von Hormus

Japan schickt Marineschiff und Aufklärungsflugzeuge in die Golfregion

Britisches Kriegsschiff "HMS Duncan" in Cardiff

Großbritannien schließt sich "Sicherheitsmission" der USA in Golfregion an

Straße von Hormus: Der britische Öltanker "Stena Impero" in der Straße von Hormus, der von Schnellbooten der iranischen Revolutionsgarden umkreist wird
Fragen & Anworten

Straße von Hormus

Was die Absage Deutschlands an den US-Militäreinsatz bedeutet

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD)

US-Mission im Golf

Außenminister Maas erteilt USA eine Absage

Der Persische Golf, die Straße von Hormus und der Golf von Oman

Straße von Hormus

USA bitten um militärische Hilfe – warum Deutschland wohl (mal wieder) ablehnen wird

Der britische Öltanker "Stena Impero" in der Straße von Hormus

Streit um festgesetzte Öltankter

Iran schlägt Tanktertausch vor – "No Deal", sagt die britische Regierung

Der britische Tanker "Stena Impero"

Iran: Europäische Marinemission im Persischen Golf wäre "provokativ"

Britische Marine soll Handelsschiffe eskortieren

Britische Marine will Handelsschiffe durch Straße von Hormus eskortieren

Straße von Hormus

Sicherheitsbedenken

Konflikt am Persischen Golf: Kreuzfahrt-Reedereien wegen Iran-Krise in Sorge

Annegret Kramp-Karrenbauer geht beim Gelöbnis im Bendlerblock in Berlin

Neue Verteidigungsministerin

Kramp-Karrenbauer vor Vereidigung – und einer wichtigen Entscheidung

Auf der Landefläche des Kampfschiffs hebt ein Hubschrauber ab. Im Hintergrund steht das LMADIS-System

Radiowellen statt Projektile

US-Marine leitet durch ersten Abschuss mit Strahlenkanone eine neue Ära ein

Von Malte Mansholt
Iranischer Einsatz gegen Tanker "Stena Impero"

Premierministerin May leitet am Montag Dringlichkeitssitzung zu Tanker-Krise

Archivfoto der "Stena Impero"

Iran begründet Festsetzung von britischem Tanker mit Kollision mit Fischerboot

Straße von Hormus: der britische Öltanker "Stena Impero"

Lage am Golf spitzt sich zu

Iran setzt britischen Tanker fest – jetzt mischt sich auch Deutschland in den Konflikt ein

Ein Schnellboot der iranischen Revolutionsgarden

Teheran setzt britischen Tanker in der Straße von Hormus fest

Die USS Boxer

Konflikt in Golfregion

Trump: USA schießen iranische Drohne ab – Iran widerspricht

US-Kriegsschiff "USS-Boxer"

USA schießen iranische Drohne über der Straße von Hormus ab

Ein Tankschiff in der Straße von Hormus (Archivbild)

Angeblicher Ölschmuggel

Weitere Zuspitzung im Persischen Golf: Iran stoppt ausländischen Öltanker und verhaftet Crew

Tanker mit iranischem Erdöl vor Gibraltar festgesetzt

Iranische Revolutionsgarden halten "ausländischen Tanker" fest

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.