HOME
Ein Strand auf der Ilha do Pelado

Bedrohtes Idyll

Bucht von Paraty - die Essenz Brasiliens

Meer, Berge, Regenwald – und das einfache Leben: In der Bucht von Paraty zeigt sich das Land von seiner schönsten Seite. Das weckt Begehrlichkeiten.

Stern Plus Logo
U-Boot "ARA San Juan"

ARA San Juan

Verschollenes U-Boot – letzter Funkspruch des Kapitäns gibt Hinweise auf Ereignisse an Bord

U-Boot vor Argentinien verschollen: Marine meldet Explosion - Wut bei Angehörigen

"ARA San Juan"

U-Boot vor Argentinien verschollen: Marine meldet Explosion - Wut bei Angehörigen

NSU-Prozess: Beate Zschäpe im Gerichtssaal neben ihrem Anwalt Mathias Grasel
+++ Ticker +++

News des Tages

NSU-Prozess: Witwe von Mordopfer beklagt vor Gericht unzureichende Aufklärung

Verschollenes U-Boot vor Argentinien: Eine undatierte Aufnahme zeigt die gesuchte "San Juan"

"ARA San Juan

Verschollenes U-Boot: Nun wird der Sauerstoff knapp

Anton Schlecker
+++ Ticker +++

News des Tages

Staatsanwaltschaft fordert drei Jahre Haft für Anton Schlecker

Eine undatierte Aufnhame zeigt das seit Tagen verschollene U-Boot San Juan

Funksignale machen Hoffnung

Rätsel um verschollenes U-Boot mit 44 Menschen an Bord - Wo ist die "San Juan"?

Die karge Vulkaninsel St. Helena misst 11 mal 15 Kilometer, gehört zum das Britischen Überseegebiet und 4500 Einwohner.

St. Helena im Südatlantik

Napoleons Verbannungsinsel wird Touristenattraktion

Im Südatlantik - vor der Küste Uruguays - sendete ein Frachter einen Notruf - seitdem ist er verschollen.

Vor Uruguay

Frachter im Atlantik verschollen

Chinesischer Fischtrawler

Nach Warnschüssen

Argentinische Küstenwache versenkt chinesischen Fischtrawler

Fund in der Antarktis

Pflanze gedeiht nach 1500 Jahren Dauerfrost

Mit Zeitungsanzeige

Argentiniens Präsidentin streitet weiter um Falklandinseln

Meeressäuger

Südkorea will wieder auf Waljagd gehen

Gedenken an Falklandkrieg vor 30 Jahren

Argentinien hält Hoheitsansprüche aufrecht

Konflikt um Falkland-Inseln

Briten weisen Vorwürfe Argentiniens zurück

Streit um die Falklands

Scharfe Zungen, stumpfe Schwerter

Streit mit Großbritannien

Argentinien zieht wegen Falklandinseln vor Sicherheitsrat

Bergung nach Air-France-Absturz

Toter saß noch angeschnallt in seinem Sitz

Air-France-Wrack vor Brasilien

Zweite Blackbox von Todesflug AF 447 geborgen

Todesflug AF 447

Flugdatenschreiber des Air-France-Wracks geborgen

Air-France-Absturz

Flugschreiber geortet, aber noch lange nicht geborgen

Falkland-Inseln

Argentinier sichern sich Unterstützung gegen Briten

Argentinien und Großbritannien

Wiederauflage des Falklandkrieges in Zivil

Luftverkehr

Air-France-Maschine gerät in schwere Turbulenzen

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.
Füllhorn Rente 63 ?
Wer 2018 NEU in den Ruhestand ging a) und die „abschlagsfreie Rente 63“ mit mindestens 45 Versicherungsjahren kassierte, erhielt im Schnitt 1265 Euro monatlich, 1429 Euro (als Mann) bzw. 1096 Euro (als Frau) RENTE. b) und wer die „normale“ Altersrente kassierte, erhielt monatlich im Schnitt 950 Euro, 1080 € (als Mann) bzw. 742 Euro (als Frau) RENTE. Nach Adam Riese bedeutet das, das erst Zeiten ab dem 18. LJ für die Rentenversicherung gewertet werden, dass männliche Nicht-Akademiker über 45 Arbeitsjahre hinweg mehr als 25 Euro monatlich pro Stunde verdient haben müssten. sprich: ab 1973 ! (zu DM-Zeiten 50 DM Stundenverdienst ! ... als Nicht-Akademiker ??) Meine Erfahrung ist, dass man mit 18 zur Armee musste und das anschließende Studium frühestens im 25 LJ beenden konnte -- also in 1981 ! (25 + 45 = 70. LJ mit Altersrente ohne Abzüge). Ergebnis: erst in 2026 könnten vergleichbare Akamdemiker (nach 45 Vers.Jahren) in VOLLE Rente gehen. PS: Nach Rechnung der „Die Linke“ bräuchte man über 37 Jahre hinweg einen Stundenverdienst von mind. 14,50 Euro (29 DM), um NICHT auf die „Grundsicherung für Altersrentner“ angewiesen zu sein; also den statistischen Wert von 800 Euro mtl. Rentenbezug zu überschreiten. Wer erkennt den Zaubertrick der „abschlagsfreien Rente 63“ ? Wer kennt den Zaubertrick, in weniger Zeit, mit weniger Ausbildung, maximale Top-Renten-Ergebnisse zu erzielen ? (welches nicht einmal die gierigsten Börsenbanker und Versicherungsmakler in einer Demokratie für realisierbar hielten) ?