HOME
Sicherheitskräfte bewachen die Ankunft der ersten Staatsgäste

Bilaterale Treffen am Rand entscheidend für Erfolg des G20-Gipfels

Nancy Pelosi von US-Demokraten zum Speaker des Repräsentantenhauses nominiert
+++ Ticker +++

News des Tages

Oberste Trump-Widersacherin: Nancy Pelosi als Chefin des Repräsentatenhauses nominiert

Der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Holger Stahlknecht (CDU)

Länderinnenminister beraten über verlängerten Abschiebestopp für Syrien

Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht (CDU)

Chef der Innenministerkonferenz schließt Abschiebungen nach Syrien vorerst aus

NEON-Traumziel: Darum müsst ihr unbedingt nach ...Jerusalem

NEON Logo
Kundgebung der "kämpferischen Frauen" in Barcelona

Zehntausende gegen Gewalt gegen Frauen auf der Straße

Mädchen in einem syrischen Flüchtlingslager

Seehofer schließt Abschiebungen nach Syrien aus

Innenminister Horst Seehofer hält Abschiebungen nach Syrien im Moment für zu gefährlich

Zu riskant

Seehofer schließt Abschiebungen nach Syrien aus

Daniel Günther

Günther warnt Kandidaten für CDU-Vorsitz vor Fokussierung auf Einwanderungsthema

Opfer von mutmaßlichem Chemiewaffenangriff in Syrien

Streit über neue Befugnisse der Organisation für Chemiewaffenverbote

EU-Kkommissar Hahn für Ende von Beitrittsgesprächen

EU-Kommissar Hahn für Abbruch der Beitrittsgespräche mit der Türkei

Flüchtling im März im Lager Rukban

Erste Hilfslieferung für syrische Flüchtlinge im Lager Rukban seit zehn Monaten

Die Fernsehmoderatorin Dunja Hayali

ZDF-Moderatorin

Dunja Hayali fordert nach Vergewaltigung in Freiburg schnellere Abschiebung der Täter

Von Wiebke Tomescheit
YPG-Kämpfer im September 2018 in Nordsyrien

Türkische Armee bombardiert von den USA unterstützte Kurdenmiliz in Syrien

Flaggen der vier Teilnehmerstaaten

Vierer-Gipfel zu Syrien in Istanbul eröffnet

Verteidigungsministerin von der Leyen

Von der Leyen nennt Bedingungen für Wiederaufbau in Syrien

Rauchwolke über Gaza-Stadt nach Bombeneinschlag

Israelische Armee wirft Syrien Anstiftung zu Raketenangriffen vor

Türkischer Armeeinsatz gegen Kurden in Provinz Sirnak

Deutscher in der Türkei wegen Terrorvorwürfen zu langer Haftstrafe verurteilt

Der UN-Syriengesandte de Mistura reist nach Damaskus

UN-Sondergesandter de Mistura beginnt am Mittwoch mehrtägigen Besuch in Syrien

Alltag in Raqqa: Zwei Schülerinnen eilen an den Ruinen ihrer Stadt vorüber
stern-Reportage

Syrische Stadt Raqqa

"Die Welt interessiert sich nicht für uns. So ist es doch"

Syrien-Gipfel in Istanbul am 27. Oktober

Merkel, Macron und Putin kommen zu Syrien-Gipfel nach Istanbul

Mohammed bin Salman

Fall Khashoggi

"Schurkenstaat" Saudi-Arabien - das lange Sündenregister des Königreichs

Von Niels Kruse
IS plante für 2016 offenbar Terroranschlag in Deutschland

Medienbericht

IS plante für 2016 offenbar Terroranschlag in Deutschland - Ermittler durchkreuzten Vorhaben

Russische Militärpolizei am Nassib-Übergang August 2018

Grenzübergang zwischen Jordanien und Syrien wieder geöffnet

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.